Back to top

Aargauer Kunsthaus

Aargauer Kunsthaus
Das Aargauer Kunsthaus beherbergt eine der schönsten und umfassendsten öffentlichen Sammlungen von neuerer Schweizer Kunst. Anhand repräsentativer und qualitativ hochstehender Werke kann hier der Weg der Schweizer Kunst vom ausgehenden 18. Jahrhundert bis in die unmittelbare Gegenwart verfolgt werden.

Im Laufe der Geschichte konnten verschiedene Akzente gesetzt werden, die heute das besondere Gesicht der Sammlung prägen. Zu den Höhepunkten der Aargauischen Kunstsammlung zählen im frühen Teil die Werkgruppen der Vorromantiker Caspar Wolf und Johann Heinrich Füssli, im 20. Jahrhundert die frühe Moderne mit Werkgruppen von Ferdinand Hodler, Cuno Amiet und Giovanni Giacometti, des Expressionismus sowie Kollektionen von besonderen Einzelgängern der Schweizer Kunst: Otto Meyer-Amden, René Auber
Adresse

Aargauer Kunsthaus

Aargauerplatz
5001
Aarau
Schweiz
+41 62 835 23 30
Öffnungszeiten
ganzjährig geöffnet
Dienstag - Mittwoch: 10:00-17:00
Donnerstag: 10:00-20:00
Freitag - Sonntag: 10:00-17:00

47.390497, 8.045279

Pauline Julier (*1981), making of von A Million-Year Picnic, 2024 Videoinstallation, Sound, Loop, variable Länge  Mit Genehmigung der Künstlerin © Pauline Julier Foto: Margot Sparkes
Multiple dates
Öffentliche Führung. Pauline Julier. A Single Universe

Die Ausstellung der Künstlerin und Filmemacherin Pauline Julier (*1981, Genf) ist eine intergalaktische Tour. Sie führt durch die geologischen Zeitalter der Erde bis ins Weltall. Besucht wird ein 300 ...

Veranstaltung
Nicolas Faure (*1949), Der Aleschgletscher, 1989 Farbfotografie auf Aluminium, 63 × 80 cm Aargauer Kunsthaus Mit Genehmigung des Künstlers © Nicolas Faure und Fotostiftung Schweiz
-
Schau, wie der Gletscher schwindet. Sammlung in Fokus

Berge und Gletscher prägen die Schweizer Landschaft und die Kultur des Landes. So ist es nicht verwunderlich, dass diesem Motiv in der Kunst grosse Bedeutung zukommt. Der Sammlungsfokus geht dem ...

Veranstaltung
Nicolas Faure (*1949), Der Aleschgletscher, 1989 Aargauer Kunsthaus Mit Genehmigung des Künstlers © Nicolas Faure und Fotostiftung Schweiz
Aarau
Schau, wie der Gletscher schwindet.

Der Sammlungsfokus geht dem thematischen Schwerpunkt Berge und Gletscher als Motiv in der Kunst auf die Spur.

Ausstellung
Hugo Suter, Steg zum Rembrandtgrund, 1985 Aargauer Kunsthaus Aarau © Nachlass Hugo Suter
Aarau
Hugo Suter. Sammlung im Fokus

Der Fokus zeigt eine Auswahl von Papierarbeiten, Wandreliefs, Installationen und Objekten aus den Jahren 1970 bis 2000 von Hugo Suter.

Ausstellung
Anne Loch (1946–2014), Ohne Titel (AL 1422), 2010 Aargauer Kunsthaus © Nachlass Anne Loch
Aarau
Sammlung 24. Kunst aus der Schweiz vom 18. Jahrhundert bis in die Gegenwart

Schlüsselwerke, Neuzugänge und selten oder noch nie ausgestellte Arbeiten im Dialog.

Ausstellung
Pauline Julier (*1981), Follow the Water, 2023 Mit Genehmigung der Künstlerin © Pauline Julier, Clément Postec
Aarau
Pauline Julier. A Single Universe

Die Ausstellung bietet einen Überblick über das Schaffen der Schweizer Künstlerin und Filmemacherin.

Ausstellung
Max Matter (*1941), Schloss Chillon, 1968 Aargauer Kunsthaus / Schenkung aus dem Nachlass Robert Beeli Mit Genehmigung des Künstlers © Max Matter Foto: ullmann.photography
Aarau
Re-MIX

Ein Projekt von Fantoche, Internationales Festival für Animationsfilm, und dem Aargauer Kunsthaus.

Ausstellung
Victoria Holdt (*1992), Muscle Memory (Detail), 2023  Mit Genehmigung der Künstlerin © Victoria Holdt Foto: Nicolas Sarmiento
Aarau
Auswahl 24

Die Werkschau gibt einen Einblick in die formale und thematische Vielfalt des aktuellen regionalen Kunstschaffens.

Ausstellung
Johannes Robert Schürch (1895–1941), Judas, 1925 Aargauer Kunsthaus / Schenkung der Sophie und Karl Binding-Stiftung © Erica Ebinger-Leutwyler Stiftung
Aarau
Johannes Robert Schürch. Alle sehen

Die Ausstellung würdigt die Diversität des Schaffens und schärft den Blick für die Themen, die den Künstler auf seiner Suche nach dem Wahren und Absoluten inspirierten und prägten.

Ausstellung