Back to top

NMB Nouveau Musée Bienne

Deux bâtiments – un Musée: Histoire - Art - Archéologie
Art
Histoire et tradition
Biel/Bienne
Suisse
Suisse
Le NMB est né de la fusion en 2012 des deux musées voisins, le Musée Schwab et le Musée Neuhaus. Le NMB présente l’histoire culturelle de la région de Bienne depuis la préhistoire jusqu’à nos jours. Avec ses collections d’importance nationale, le NMB propose des expositions permanentes et temporaires qui illustrent un patrimoine culturel riche, de l’archéologie à l’histoire industrielle. Jeunes ou moins jeunes, amoureux de l’art ou
de la nature, passionnés des lacustres ou amateurs de montres … Tous les hôtes du NMB trouveront dans des expositions présentées de manière vivante et interactive de quoi combler leurs intérêts et leur curiosité.

Le NMB est bilingue – français et allemand.
La fenêtre archéologique de la région : Traces des cultures passées
L’exposition archéologique invite à un voyage dans le temps, à une immersion au coeur de la région des Trois-Lacs et des sociétés humaines qui y vivaient, du Mésolithique à l’époque romaine, en passant par l’âge du Bronze et les sites palafittiques inscrits au patrimoine mondial de l’Unesco.

Biel/Bienne : Ville horlogère et industrielle
La métropole horlogère bilingue et son histoire mouvementée : le monde du travail et une surprenante diversité de montres et autres produits industriels.

Karl und Robert Walser: Maler und Dichter
Der Maler Karl Walser (1877 – 1943) war zu seinen Lebzeiten berühmt, der Dichter Robert Walser (1878 – 1956) wurde erst nach seinem Tod als einer der wichtigsten deutschsprachigen Autoren des frühen 20. Jahrhunderts entdeckt. Die Ausstellung zeigt die Zusammenarbeit des kongenialen Brüderpaars – eine Berührung von Kunst und Literatur der besonderen Art.

Sammlung Robert: Kunst und Natur
In wechselnden semipermanenten Ausstellungen wird das naturkundliche Werk der Künstler Léo-Paul Robert (1851 – 1923) und seiner beiden Söhne Philippe Robert (1881 – 1930) und Paul-André Robert (1901 – 1977) präsentiert: eine aussergewöhnliche Verbindung von Kunst und präziser Naturbeobachtung.

Bürgerliche Wohnkultur im 19. Jahrhundert
Die stilgerecht restaurierte Fabrikantenwohnung der ehemaligen Indiennemanufaktur lädt ein zu einem authentischen Besuch im 19. Jahrhundert. (Spezielle Öffnungszeiten: Di – Fr 14:00 – 17:00, Sa / So 11:00 – 17:00 oder nach Voranmeldung)

Kunst- und Kulturvermittlung
Ein breites Angebot für jedes Alter
Für Schulklassen, private Gruppen, Vereine und Unternehmen bieten wir kommentierte Führungen durch alle Ausstellungen an. Um den Museumsbesuch auf kreative Art zu erweitern, können für Kinder und Erwachsene Workshops gebucht werden. Gerne informieren wir Sie über unsere verschiedenen Angebote und beraten Sie bei der Planung eines Schul-/Gruppenbesuchs. Aus unserem Angebot, zum Beispiel

• Steinzeitateliers: Silexmesser selbst gemacht
• Bunte Stoffe: ein eigenes Indienne-Tuch drucken
• Hoi, hallo, guten Tag! Begrüssungsrituale in der historischen Wohnung
• Rund um den Ring: Die Stadt Biel gestern und heute – ein Gruppenspiel
• und anderes mehr …
Bâtiment Schwab
Bâtiment Neuhaus
Terrasse au parc
Adapté aux familles
Horaires d’ouverture
Ouvert toute l'année
Du
Mardi - Dimanche: 11:00-17:00
Adresse
NMB Nouveau Musée Bienne
Seevorstadt 52
2501
Biel/Bienne
Suisse
Suisse
+41 32 328 70 30

47.1391518, 7.242239