Back to top

Historisches Museum Basel – Haus zum Kirschgarten

Das HMB beherbergt die umfassendste kulturhistorische Sammlung am Oberrhein und ist eines der grossen Museen seiner Gattung in der Schweiz.
Geschichte und Tradition
Basel
Schweiz
Das Historische Museum Basel betreibt drei Ausstellungsgebäude: Die Barfüsserkirche und das Haus zum Kirschgarten zeigen die Sammlungen in breitem Querschnitt, das Musikmuseum ist als Spezialmuseum eingerichtet. Insgesamt stehen ca. 6200 qm an Ausstellungsfläche zur Verfügung. Als eigenständige Institution entwickelte sich das Museum seit der Mitte des 19. Jahrhunderts; es hat seinen Ursprung jedoch wie das Basler Kunstmuseum in der bürgerlichen Kunstkammer der Familie Amerbach im 16. Jahrhundert. Träger des Museums ist der Kanton Basel-Stadt.

Basels vornehmstes Bürgerpalais, 1775-1780 erbaut für den Seidenbandfabrikanten J.R. Burckhardt, wurde im Jahr 1951 als Wohnmuseum eingerichtet. Die Hälfte der 50 Ausstellungsräume ist den bürgerlichen Wohnräumen des 18. und 19. Jahrhunderts in Basel gewidmet. Die Ausstellung wurde seither durch bedeutende Fachsammlungen erweitert.
Besonders sehenswert sind: Die Einrichtungen aus Basler Bürgerhäusern, darunter Möbel, Gemälde, aber auch Basler Tafelsilber und Spielzeug. Strassburger Fayencen, Uhren westeuropäischer Herstellungszentren vom 15. bis 19. Jh. und das Pysikalische Kabinett der Universität.
Historisches Museum Basel – Haus zum Kirschgarten
Historisches Museum Basel – Haus zum Kirschgarten
Historisches Museum Basel – Haus zum Kirschgarten
Öffnungszeiten

MI-SO 11:00-17:00 Uhr
Adresse
Historisches Museum Basel – Haus zum Kirschgarten
Elisabethenstrasse 27
4051
Basel
Schweiz
+41 61 205 86 00

47.552082, 7.591208