Sammlung 24. Kunst aus der Schweiz vom 18. Jahrhundert bis in die Gegenwart

Anne Loch (1946–2014), Ohne Titel (AL 1422), 2010 Aargauer Kunsthaus © Nachlass Anne Loch
Diese Ausstellung wird angeboten in
Deutsch
Schlüsselwerke, Neuzugänge und selten oder noch nie ausgestellte Arbeiten im Dialog.
Eine Sammlung aus über 20 000 Werken ist ein lebendiger, sich stets wandelnder Organismus: Sie wird ausgestellt und eingelagert, konserviert und restauriert sowie stetig erweitert, neu kombiniert und vermittelt. Das Aargauer Kunsthaus zeigt jedes Jahr eine andere Auswahl an Sammlungswerken im Ober- und Untergeschoss. Schlüsselwerke, Neuzugänge und selten oder noch nie ausgestellte Arbeiten treten miteinander zu den Themen Berge, Natur und Landschaften in einen abwechslungsreichen Dialog.
Adresse
Aargauerplatz
5001
Aarau
+41 62 835 23 30
Daten
Zusätzliche Informationen
Veranstaltungen in diesem Museum
Nicolas Faure (*1949), Der Aleschgletscher, 1989 Farbfotografie auf Aluminium, 63 × 80 cm Aargauer Kunsthaus Mit Genehmigung des Künstlers © Nicolas Faure und Fotostiftung Schweiz
Veranstaltung

Berge und Gletscher prägen die Schweizer Landschaft und die Kultur des Landes. So ist es nicht verwunderlich, dass diesem Motiv in der Kunst grosse Bedeutung zukommt. Der Sammlungsfokus geht dem ...

Pauline Julier (*1981), making of von A Million-Year Picnic, 2024 Videoinstallation, Sound, Loop, variable Länge  Mit Genehmigung der Künstlerin © Pauline Julier Foto: Margot Sparkes
Veranstaltung

Die Ausstellung der Künstlerin und Filmemacherin Pauline Julier (*1981, Genf) ist eine intergalaktische Tour. Sie führt durch die geologischen Zeitalter der Erde bis ins Weltall. Besucht wird ein 300 ...

Pauline Julier (*1981), making of von A Million-Year Picnic, 2024 Videoinstallation, Sound, Loop, variable Länge  Mit Genehmigung der Künstlerin © Pauline Julier Foto: Margot Sparkes
Veranstaltung
-

Die Ausstellung der Künstlerin und Filmemacherin Pauline Julier (*1981, Genf) ist eine intergalaktische Tour. Sie führt durch die geologischen Zeitalter der Erde bis ins Weltall. Besucht wird ein 300 ...

Pauline Julier (*1981), making of von A Million-Year Picnic, 2024 Videoinstallation, Sound, Loop, variable Länge  Mit Genehmigung der Künstlerin © Pauline Julier Foto: Margot Sparkes
Veranstaltung

Die Ausstellung der Künstlerin und Filmemacherin Pauline Julier (*1981, Genf) ist eine intergalaktische Tour. Sie führt durch die geologischen Zeitalter der Erde bis ins Weltall. Besucht wird ein 300 ...

Bild des Monats
Veranstaltung

In monatlichem Turnus steht ein ausgewähltes Werk aus der Sammlung im Mittelpunkt. Jeden ersten Dienstag im Monat findet dazu eine öffentliche Mittagsführung statt, welche eine intensive ...

Nicolas Faure (*1949), Der Aleschgletscher, 1989 Farbfotografie auf Aluminium, 63 × 80 cm Aargauer Kunsthaus Mit Genehmigung des Künstlers © Nicolas Faure und Fotostiftung Schweiz
Veranstaltung

Berge und Gletscher prägen die Schweizer Landschaft und die Kultur des Landes. So ist es nicht verwunderlich, dass diesem Motiv in der Kunst grosse Bedeutung zukommt. Der Sammlungsfokus geht dem ...

Cécile Wick (*1954), Rosegg, 2003. Aargauer Kunsthaus. Mit Genehmigung der Künstlerin. Foto: Jörg Müller
Veranstaltung

Berge und Gletscher prägen die Schweizer Landschaft und die Kultur des Landes. So ist es nicht verwunderlich, dass diesem Motiv in der Kunst grosse Bedeutung zukommt. Führung durch die Ausstellung ...

Pauline Julier (*1981), making of von A Million-Year Picnic, 2024 Videoinstallation, Sound, Loop, variable Länge  Mit Genehmigung der Künstlerin © Pauline Julier Foto: Margot Sparkes
Veranstaltung
-

Die Ausstellung der Künstlerin und Filmemacherin Pauline Julier (*1981, Genf) ist eine intergalaktische Tour. Sie führt durch die geologischen Zeitalter der Erde bis ins Weltall. Besucht wird ein 300 ...

Nicolas Faure (*1949), Der Aleschgletscher, 1989 Farbfotografie auf Aluminium, 63 × 80 cm Aargauer Kunsthaus Mit Genehmigung des Künstlers © Nicolas Faure und Fotostiftung Schweiz
Veranstaltung

Berge und Gletscher prägen die Schweizer Landschaft und die Kultur des Landes. So ist es nicht verwunderlich, dass diesem Motiv in der Kunst grosse Bedeutung zukommt. Der Sammlungsfokus geht dem ...

Max Matter (*1941), Schloss Chillon, 1968 (Ausschnitt)
Veranstaltung

Was passiert, wenn Animation auf Kunstwerke im Museum trifft? Im Augmented Reality-Rundgang Re-MIX, zu sehen im Aargauer Kunsthaus, präsentieren 20 Schweizer Animationsfilmschaffende in Kurzfilmen ...

Pauline Julier (*1981), making of von A Million-Year Picnic, 2024 Videoinstallation, Sound, Loop, variable Länge  Mit Genehmigung der Künstlerin © Pauline Julier Foto: Margot Sparkes
Veranstaltung
-

Die Ausstellung der Künstlerin und Filmemacherin Pauline Julier (*1981, Genf) ist eine intergalaktische Tour. Sie führt durch die geologischen Zeitalter der Erde bis ins Weltall. Besucht wird ein 300 ...