Back to top

Landesmuseum Mainz

Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz
Landesmuseum Mainz
Landesmuseum Mainz
Blick in die Steinhalle
Das Landesmuseum Mainz ist eines der ältesten Museen in Deutschland und befindet sich mitten im Zentrum von Mainz in der Großen Bleiche.
Das barocke Gebäude der „Golden-Ross-Kaserne“ und die moderne Glas- und Stahlkonstruktion zum Innenhof bilden zusammen mit dem kurfürstlichen Marstall das reizvolle Ensemble des grundlegend sanierten und modernisierten Landesmuseums.

Die bedeutende kunst- und kulturgeschichtliche Sammlung des Museums erstreckt sich von den Anfängen der Kultur bis zur Kunst der Gegenwart. Die Sammlungsgebiete sind: Vorgeschichte, römische Zeit, Mittelalter, Renaissance, Barock, Graphik des 16.-20. Jahrhunderts, niederländische Malerei, Porzellan des 18. Jahrhunderts, Malerei des 19. Jahrhunderts, Judaica, Stadtgeschichte, Glas des Jugendstil und Kunst des 20. Jahrhunderts. Zahlreiche Sonderausstellungen zur Kunst der Gegenwart und der Vergangenheit bereichern das breit gefächerte Angebot.

Themenbezogene Führungen und Vorträge bringen Ihnen die spannenden Exponate näher. Die attraktiven und abwechslungsreichen Angebote der Museumspädagogik richten sich an Kinder ab 3 Jahre, Jugendliche und Erwachsene.

Das Museum ist vollständig barrierefrei zugänglich und hat mehrere Auszeichnungen für gelungene Inklusion erhalten.
Adresse

Landesmuseum Mainz

Große Bleiche 49-51
55116
Mainz
Deutschland
+49 6131 28 570
Öffnungszeiten
ganzjährig geöffnet ab
Dienstag: 10:00-20:00
Mittwoch - Sonntag: 10:00-17:00

50.003451, 8.268486

Gerrit van Honthorst oder Werkstatt, Das Konzert, nach 1624 © GDKE, Landesmuseum Mainz, Foto: U. Rudischer
Mainz
Mit ALLEN Sinnen. Eine Reise durch die Kunst der Frühen Neuzeit

Musizierende Figuren, wohlschmeckende Früchte oder die Haptik von Oberflächen - Kunstwerke sprechen nicht nur unseren Sehsinn an. Wie werden die fünf Sinne in der Kunst der Frühen Neuzeit thematisiert ...

Ausstellung
Anonym, Ansicht von Mainz, nach 1782, Öl auf Leinwand, Inv.-Nr. 1226, Foto: © GDKE - Landesmuseum Mainz (Foto: A. Garth)
Mainz
Herkunft [un]geklärt.

Es sind beeindruckende, erschütternde und in vielen Teilen lückenhafte Geschichten, die mit den Kunstwerken im Landesmuseum Mainz und deren ehemaligen Besitzer:innen verknüpft sind und die in dieser ...

Ausstellung
Römisch, Mainzer Orpheusmosaik (Detail) © GDKE Landesmuseum Mainz, Foto: K. Pelka
Mainz
Steinerne Teppiche - Römische Mosaikböden aus Stadtvillen in Mainz

Im Gegensatz zu Trier und Köln mit zahlreichen Mosaikböden aus römischer Zeit galt Mainz lange Zeit als mosaiklose Stadt. In einem gemeinsamen Projekt wollen Landesarchäologie Mainz und Landesmuseum ...

Ausstellung