Back to top

Hermann-Hesse-Museum Calw

Kunst
Geschichte und Tradition
Calw
Deutschland
Im historischen Stadtpalais "Haus Schüz" wurde 1990 das Hermann Hesse Museum eröffnet. Nach 1964 das zweite Hermann Hesse Museum in Calw. Aus dem Museumsgeschoss kann man auf das Geburtshaus des Dichters schauen. In der biographischen Ausstellung ist die umfangreichste Sammlung über den Nobelpreisträger von 1946 und auch heute noch weltweit meistgelesenen deutschsprachigen Autors des 20. Jahrhunderts zu sehen. In neun Räumen wird ein großer biographischer Bogen über Leben, Werk und Wirkgeschichte des Dichters von den ersten schriftstellerischen Versuchen bis zu "Steppenwolf" und "Glasperlenspiel" gespannt. Der Maler Hermann Hesse ist im Museum mit einigen seiner eindrucksvollsten Bildern vertreten.

Das Museum enthält Werke des Dichters in Erstausgaben und späteren Ausgaben, Manuskripte, Zeichnungen und Aquarelle von der Hand des Künstlers. Fotos seiner Lebensstationen, besonders in Calw.

Im Namen Hermann Hesses werden Stipendiaten durch die "Hermann Hesse Stiftung Calw " ausgezeichnet. Diesen ist in einem Stockwerk des "Hauses Schüz"ein besonderer Raum gewidmet.
Im Sonderausstellungsbereich werden zum Thema Hermann Hesse Wechselausstellunge gezeigt. Museumspädagogische Angebote runden das Angebot ab.
Hermann-Hesse-Museum Calw
Geeignet für Familien
Öffnungszeiten
ganzjährig geöffnet
Mittwoch - Sonntag: 11:00-16:00
Geschlossene Tage
Karfreitag geschlossen
Öffnungszeiten:
November - März von 11:00 bis 16:00 Uhr Mittwoch - Sonntag
April - Oktober von 11:00 bis 17:00 Uhr Dienstag - Sonntag
Adresse
Hermann-Hesse-Museum Calw
Marktplatz 30
75365
Calw
Deutschland
+49 7051 75 22

48.711025, 8.712803