Menschen im Krieg – Das Leben in Kriegszeiten beiderseits des Rheins 1914-1918

03.08.2017 - 29.10.2017

Die Ausstellung, Initiiert durch das Generallandesarchiv Karlsruhe, in Zusammenarbeit mit dem Staatsarchiv der Stadt Freiburg im Breisgau  und den Archives Départementales du Haut-Rhin sowie der Unterstützung des Komitees des Nationaldenkmals vom Hartmannsweilerkopf, veranschaulicht den Ersten Weltkrieg anhand individueller, persönlicher und grenzüberschreitender Geschichten.  

Die zweisprachige Ausstellung, zusammengestellt aus  Archiv-Beständen und schriftlichen Quellen, umfasst 32 Biographien von Menschen, die den Krieg im Elsass und in Baden-Württemberg miterlebt haben.  Neben der Darstellung militärischer Handlungen, die in keinem Falle zu kurz kommen, steht aber vor allem das Leben der lokalen Bevölkerungen auf beiden Seiten des Rheins im Mittelpunkt der Ausstellung.

Marqués par les combats : 37 prisonniers français et leurs gardiens allemands du 16e bataillon d’assaut au Hartmannswillerkopf le 10 novembre 1917. (GLA 456 F 95, Nr. 9 Photo 3)Menschen im Krieg – Das Leben in Kriegszeiten beiderseits des Rheins 1914-1918

Adresse

Col du Silberloch
68700  Wattwiller
Tel: +33 3 89 20 10 68
RollstuhlgängigMuseumsshopCafeteriaParkmöglichkeit
Endress+Hauser Logo
Helvetia Logo