Back to top

Talking Tubes

Installation von Jean-Remy
Exhibitions
From
until
In einer Welt, wo jeder mit jedem und alles mit allem vernetzt ist, wollen die »Talking Tubes« den Wert und die Kraft des direkten Dialogs bewusst machen.

»Talking Tubes« ist eine akustische Installation aus Metall, Industriemüll und Feuerwehrschläuchen, mit einem Beleuchtungskonzept aus Spargeltöpfen, Waschtrommeln und Mistgabeln.

Durch sie werden aphoristische Dialoge über das Reden und Schweigen wiedergegeben – gesprochen von Jan Josef Liefers und Anna Loos.

Ihr Schöpfer Jean-Remy, geboren 1952 in Brüssel, ist Schweizer Staatsbürger und wohnhaft in Berlin.
In a world where everyone is connected to everyone else and everything is connected to everything else, the »Talking Tubes« aim to raise awareness of the value and power of direct dialogue.

»Talking Tubes« is an acoustic installation made of metal, industrial waste and fire hoses, with a lighting concept of asparagus pots, washing drums and pitchforks.

Through them, aphoristic dialogues about speaking and silence are recited – spoken by Jan Josef Liefers and Anna Loos.

Their creator Jean-Remy, born in Brussels in 1952, is a Swiss citizen and lives in Berlin.
Installationsansicht von Jean-Remys »Talking Tubes«
From
until

49.001798, 8.383166