More |

Jahresbericht 2016

Das Jahr 2016: Der Museums-PASS-Musées dehnt sich weiter aus

Basel, den 05. April 2017.Im Jahr 2016 hat der Museums-PASS-Musées seine geographische Ausdehnung nach Mainz erweitert, einen erneuten Anstieg der Museumsbesuche mit dem Pass zu verzeichnen und eine höhere finanzielle Rückerstattung an seine Mitgliedsmuseen ausgeschüttet.

Der Museums-PASS-Musées ermöglicht seit nunmehr 17 Jahren den unlimitierten Zugang zu einer Vielzahl von Museen in Deutschland, Frankreich und der Schweiz. Diesem Erfolgskonzept des grenzüberscheitenden Kulturaustausches haben sich inzwischen etwa 330 Museen der drei Länder angeschlossen. Im Jahr 2016 konnte der Verein sich über die erfolgreiche Erweiterung seines Gebiets nach Mainz freuen. Das Bischöfliche Dom- und Diözesanmuseum, das Gutenberg-Museum, das Landesmuseum und das Naturhistorisches Museum haben seit Beginn des Jahres 2016 ihre Türen für alle PassinhaberInnen geöffnet. Auch in Frankreich konnte mit dem Château du Haut-Koenigsbourg in Orschwiller ein namhaftes Museum dazugewonnen werden.

Nicht zuletzt durch dieses erweiterte Angebot kam auch in diesem Jahr der Museums-PASS-Musées bei den knapp 45.000 PassinhaberInnen vielfach zum Einsatz: Insgesamt 450'565 Eintritte wurden von den Museen, Schlössern und Gärten des Vereins verzeichnet, was eine Steigerung von 5.9% im Vergleich zum Vorjahr darstellt.

Auch die finanzielle Rückvergütung an die Mitgliedshäuser konnte abermals erhöht werden: Für jeden Eintritt, der mit dem Museums-PASS-Musées in einem Museum verbucht wurde, wird eine finanzielle Rückerstattung gewährleistet. Insgesamt wurden über 3.6 Millionen Euro ausgeschüttet, ebenfalls eine Steigerung von 4,2% verglichen mit dem Jahr 2015.

Die Passverkäufe sind im Jahr 2016 weitestgehend stabil geblieben. 44'802 Jahrespässe wurden an den Museumskassen verkauft, ein leichter Rückgang (-0.9%) verglichen mit den Verkäufen vom vorherigen Jahr.

Grossen Anklang fanden wie immer die Zusatzangebote für PassinhaberInnen. Sie sind für viele bereits zu einem festen Bestandteil der kulturellen Agenda des Museums-PASS-Musées geworden. Sowohl die kostenlosen Abendevents in bedeutenden Mitgliedsmuseen wie dem Musée d’Unterlinden in Colmar, dem Augustinermuseum in Freiburg oder dem Centre Pompidou Metz als auch die zwei mehrtägigen Kulturreisen nach Krakau und Sizilien stiessen auf grosses Interesse.

Der Verein bedankt sich auch in diesem Jahr bei seinen Hauptsponsoren Helvetia und Endress+Hauser dafür, dass die fruchtbare Zusammenarbeit erfolgreich weitergeführt werden konnte.


Medienkontakt

Gilles Meyer
Geschäftsstelle
Viaduktstrasse 12
Postfach
CH-4002 Basel
T (CH:) 061 205 00 42
T (DE): 07621 161 36 34
T (FR): 03 89 33 96 29
Endress+Hauser Logo
Helvetia Logo