Back to top

Abendveranstaltung im Centre Pompidou-Metz

Am 17. Oktober 2019 öffnet das Centre Pompidou-Metz seine Pforten exklusiv für Inhaberinnen und Inhaber des Museums-PASS-Musées und lädt anschliessend zum gemeinsamen Aperitif ein. 

Programm

18:00 Uhr: Empfang und Begrüssung beim Haupteingang des Centre Pompidou-Metz (Einlass ab 17:30 Uhr)
ca. 18:15-20:00 Uhr: Führungen durch die Ausstellungen und Konferenz
ca. 20:00-21:30 Uhr: Gemeinsamer Aperitif im Museum

Seit dem 12. Mai 2010 ist das Centre Pompidou-Metz für Besucher geöffnet. Es ist eine in wissenschaftlichen und kulturellen Entscheidungen autonome Schwestereinrichtung des Centre Pompidou in Paris. Das Centre Pompidou-Metz ist als ein einzigartiges Erlebnis entworfen, ein Ort, an dem künstlerisches Schaffen in allen Variationen entdeckt werden kann, ein Lebensraum. Jedes Jahr werden vier bis sechs temporäre Ausstellungen gezeigt, die ganz unterschiedliche Bereiche erkunden: Bildende Künste, Architektur, Tanz, Video usw. Die ausgestellten Kunstwerke stammen aus der Sammlung des Centre Pompidou – Musée national d’art moderne, einer der renommiertesten Sammlungen weltweit, sowie aus zahlreichen anderen französischen und ausländischen Museen und Kunstgalerien als auch von privaten Sammlern. In Zusammenhang mit den Ausstellungen wird das ganze Jahr über ein multidisziplinäres Programm entworfen (Schauspiel, Kino, Konferenzen, Workshops für junge Besucher, usw.). 

 Seit über fünfzig Jahren greift das Werk der Deutschen Künstlerin Rebecca Horn auf einzigartige Weise Themen aus der Mythologie und den Märchen wieder auf: die Verwandlung, das geheime Leben der Dinge oder die Fantasien von Automaten. Die Ausstellung ist als Reise durch dieses Repertoire konzipiert und sie setzt die Werke der Künstlerin in Beziehung mit Werken von bedeutenden Vertretern der modernen Kunst, insbesondere von Surrealisten wie Man Ray oder Meret Oppenheim, die ihre Vorstellungswelt geprägt haben.   

TEILNAHME

Dieser Abend richtet sich exklusiv an Inhaberinnen und Inhaberinnen eines gültigen Jahrespasses des Museums-PASS-Musées.

Die Anzahl der Plätze ist auf 100 beschränkt. 

Die Anmeldung ist obligatorisch und ab dem 08.10.2019 um 10:30 Uhr möglich. 

Wir bitten Sie, falls Sie nach abgeschlossener Anmeldung für den Anlass verhindert sind, uns dies wenn möglich mindestens 4 Tage vor dem Abend schriftlich oder telefonisch kurz mitzuteilen. Der Anlass ist für uns mit Kosten und Organisation verbunden. Wir danken für Ihr Verständnis.

Anmeldefrist: 13.10.2019

An diesem Abend werden für Werbezwecke Fotos gemacht. Mit Ihrer Teilnahme erklären Sie sich einverstanden, dass die Bilder des Abends für Social Media, für unsere Webseiten und für Drucksachen benutzt werden können. Melden Sie sich bitte am Abend beim Vertreter vom Museums-PASS-Musées falls Sie auf den Fotos nicht erscheinen möchten. Der Rechtsweg ist ansonsten ausgeschlossen.

KOMPENSIEREN SIE IHREN PERSÖNLICHEN CO2-FUSSABDRUCK

myclimate.org

Rebecca Horn
Centre Pompidou-Metz © Shigeru Ban Architects Europe et Jean de Gastines Architectes, avec Philip Gumuchdjian pour la conception du projet lauréat du concours / Metz Métropole / Centre Pompidou-Metz. Dans la baie vitrée : Harold Ancart, Untitled (the great night), 2018 © Harold Ancart. Courtesy C L E A R I N G, New York / Brussels, the artist and David Zwirner London / Photo by Dan Bradica
Zurück zu den exklusiven Veranstaltungen