Back to top

Visions de Mina Mond

Exposition en hommage à Pavel Canda
Ausstellungen
Ab dem
bis
Mina Mond, Gastkünstlerin des Kollektivs Visions, stellt im Rahmen des Rundgangs, der sechs Kulturstätten des Pays de Hanau und des Parc des Vosges Du Nord miteinander verbindet, eine Ausstellung im Jüdisch-Elsässischen Museum vor.
Diese Ausstellung, die hauptsächlich aus unveröffentlichten Stücken besteht, ist eine Hommage an den Maler, Grafiker und Puppenspieler Pavel Canda, den sie als Kind kennengelernt hat und dessen Werke einen starken Einfluss auf ihre eigene Arbeit hatten. Wie Pavel Canda, von dem einige Stücke zu sehen sein werden, wird sie auch jüdische Volkstraditionen und Folklore würdigen.
Exposition de Mina Mond
Geeignet für Familien
Ab dem
bis
Adresse
62a grand-rue
67330
Bouxwiller (Bas-Rhin)
+33 3 88 70 97 17

48.80738, 7.479011