Back to top

Meret Oppenheim: Mon exposition

Ausstellungen
Ab dem
bis
Meret Oppenheim ist die bedeutendste Schweizer Künstlerin des 20. Jahrhunderts. Bekannt wurde sie als Schöpferin der berühmten Pelztasse und des Brunnens in Bern.
Meret Oppenheim ist die bedeutendste Schweizer Künstlerin des 20. Jahrhunderts. Bekannt wurde sie als Schöpferin der berühmten Pelztasse und des Brunnens in Bern. Meret Oppenheim. "Mon exposition" ist die erste grosse transatlantische Retrospektive der Künstlerin, die alle Werkphasen umfassend darstellt. Im Laufe ihrer langen Karriere produzierte Oppenheim ein immer wieder überraschendes, unkonventionelles Œuvre, das Objektwerke, Gemälde und Zeichnungen genauso umfasst wie Skulpturen im öffentlichen Raum und Gedichte. «Die Freiheit wird einem nicht gegeben», sagte sie 1975, «man muss sie sich nehmen.» Die Ausstellung zeigt Oppenheims radikal offenes Kunstkonzept und ihre Verbundenheit mit den lebendigen Kunstszenen von Paris, Basel und Bern in den verschiedenen Phasen ihres Lebens.

Die Ausstellung entsteht in Zusammenarbeit mit dem Museum of Modern Art in New York und der Menil Collection in Houston. Bern ist die erste und einzige Station der Wanderausstellung in Europa.
Meret Oppenheim,Eichhörnchen, 1969, Bierglas, Schaumstoff, Pelz, 21.5 x 13 x 7.5 cm, Kunstmuseum Bern, © 2020, ProLitteris, Zürich
Ab dem
bis

46.950975, 7.443572