Back to top

Matterhorn Ladies

Pop Up-Ausstellung im Shelter auf dem Gornergrat, Zermatt
Ausstellungen
Ab dem
bis
1871, sechs Jahre nach der Erstbesteigung, steht die 34-Jährige Britin Lucy Walker als erste Frau auf dem Gipfel des Matterhorns. Vier Jahre früher wäre ihr Félicité Carrel beinah zuvor gekommen. Sie musste auf 4300 m Höhe umkehren, weil sie im Rock klettern musste und an den heftigen Gipfelwinden scheiterte. Die Ausstellung «Matterhorn Ladies» erzählt die Geschichte von vierzehn Matterhorn-Pionierinnen aus der Schweiz, Italien, England, Belgien, Frankreich, USA und Japan. Darunter auch die Geschichte der belgischen Prinzessin Maria José, die 1941 den Gipfel erreichte und 1946 die letzte Königin Italiens wurde, für 40 Tage. Géraldine Fasnacht kletterte 2014 nur noch hoch. Hinunter flog sie – im Wingsuit, wie eine Bergdohle.

Pop Up-Ausstellung auf dem Gornergrat, Zermatt
9 bis 18 Uhr
Foto Géraldine Fasnacht (im Wingsuit): David Carlier, 2015
Geeignet für Familien
Ab dem
bis
Ab dem
bis
Montag - Sonntag: 9:00-18:00