Back to top

Goya

Ausstellungen
Ab dem
bis
Die Fondation Beyeler widmet Francisco de Goya (1746–1828) eine der bisher bedeutendsten Ausstellungen ausserhalb Spaniens. Goya ist einer der letzten grossen Hofkünstler und der erste Wegbereiter der modernen Kunst. Selten gezeigte Gemälde aus spanischem Privatbesitz werden in der Fondation Beyeler erstmals mit Schlüsselwerken aus renommierten europäischen und amerikanischen Museen wie auch Privatsammlungen vereint sein. Die Ausstellung wird über 70 Gemälde und ein Konvolut von rund 50 meisterhaften Zeichnungen und 30 Druckgrafiken versammeln, die die Besucher zu einer Begegnung mit dem Schönen wie auch dem Unfassbaren einladen. Sie entsteht in Kooperation mit dem Museo Nacional del Prado in Madrid.
Francisco de Goya, Hexensabbat (El Aquelarre), 1797/98, Öl auf Leinwand, Museo Lázaro Galdiano, Madrid
Ab dem
bis

47.587114, 7.650828