Back to top

Göttinnen des Jugendstils

Ausstellungen
Ab dem
bis
Um 1900 erobert der Jugendstil Europa – mit einer faszinierenden Vielfalt weiblicher Darstellungen. Naturgöttinnen und Feen stehen als positiv besetzte Motive sinnlich-dunklen Verführerinnen gegenüber. In der aufblühenden Konsum- und Werbewelt werden Frauen zu Ikonen stilisiert, sie zieren Alltags- und Luxusprodukte und schmücken verkaufsfördernde Plakate. Zugleich verlangt die aufkeimende Frauenbewegung nach Bildung, gesellschaftlicher Teilhabe und politischer Mitsprache. Dieses erwachende weibliche Selbstbewusstsein findet seinen Widerhall in neuartigen Objekten: vom Damenfahrrad bis hin zur Freizeitkleidung der „modernen Frau“. Die Ausstellung zeichnet die facettenreiche Welt des Jugendstils mit all ihren Ambivalenzen nach und bietet auch den Künstlerinnen selbst eine Bühne.
Alphonse Mucha, „La Nature“
Geeignet für Familien
Ab dem
bis
Adresse
Schlossbezirk 10
76131
Karlsruhe
+49 721 92 66 514

49.012541, 8.40658