Back to top

Die ganze Welt ein Bauhaus

Ausstellungen
Ab dem
bis
Das Staatliche Bauhaus wurde 1919 in Weimar gegründet. Zwischen dem Aufbruchsgeist der Weimarer Republik und der Dämmerung des Nationalsozialismus‘ avancierte die Schule in nur 14 Jahren zum Symbol moderner Gestaltung und avantgardistischer Lebensführung.

Wie gelang es dem Bauhaus, zum Inbegriff einer sozialen, gestalterischen und didaktischen Radikalerneuerung zu werden? Die Ausstellung »Die ganze Welt ein Bauhaus« widmet sich diesem Thema in zwei Teilen.
Zeichnung von sich überlappenden Kreisen und in den Kreisen überlappen sich zudem jeweils Dreiecke. Die Überlappungen haben unterschiedliche Farben. Darunter sind verschiedene Farbtöne gezeichnet.
Ein Stuhl, dessen Gerüst aus Metallstangen besteht. Die Sitz- und Rückenfläche ist aus Stoff
Geeignet für Familien
Ab dem
bis

49.001798, 8.383166