Museum für Aktuelle Kunst - Sammlung Hurrle Durbach

Am 10. Juli 2010 eröffnete in Durbach das Museum für Aktuelle Kunst – Sammlung Hurrle auf 1700 m². Die neue Kulturinstitution am Oberrhein zeigt moderne und zeitgenössische Kunst auf hohem Niveau.

Initiator und Gründer des Museums ist der Sammler Rüdiger Hurrle, der seine Sammlung dem Museum zur Verfügung stellt. Im halbjährlichen Rhythmus werden in Zukunft wechselnde Präsentationen gezeigt und vertiefende Sonderausstellungen veranstaltet.

Im Zentrum der Sammlung stehen die deutsche Kunst nach 1945 und ihre Vorläufer zu Beginn der 1920er Jahre, gelegentlich mit regionaler Akzentuierung, was am Oberrhein auch den Blick über die Grenzen nach Frankreich und in die Schweiz einschließt.

Das neue Museum befindet sich im 4. Obergeschoss des Hauses Vier Jahreszeiten und bietet dem Besucher, neben einer außergewöhnlichen Sammlerperspektive, einen beeindruckenden Ausblick in den Schwarzwald, in die Rebhänge des bekannten Weinortes Durbach sowie in die Rheinebene bis hin zu den Vogesen.

Das Museum hat eine Ausstellungsfläche von 1.700 qm und nimmt mit Museumscafeteria und Shop die gesamte Fläche des 4. Obergeschosses ein.

1. Außenansicht Museum für Aktuelle Kunst - Sammlung Hurrle, Dieter Schleicher 2010

2. Einblick in die Ausstellung, Dieter Schleicher 2010

Ausstellungsansicht des Museums für Aktuelle Kunst - Sammlung Hurrle

Sonderausstellungen

Donna Stolz / Nicole Bianchet

Donna Stolz / Nicole Bianchet

Profile in der Kunst am Oberrhein

19.09.2014 - 30.11.2014

Die oft bis ins Detail realistisch gemalten Bilder von Donna Stolz, die an der Karlsruher Akademie studiert hat, verblüffen nicht nur durch ihre Fotografische Genauigkeit, sondern fragen weit darüber hinaus nach Real...

weiterlesen >


Getrennte Welten

Getrennte Welten

Formen des Eigensinns - Kunst in Ost und West vor der Wende

18.10.2014 - 21.06.2015

Anläßlich des 25. Jahrestags des Mauerfalls stellt die Ausstellung vergleichend die Kunstströmungen der BRD und der DDR einander gegenüber und beleuchtet die damalige künstlerische Situation.

weiterlesen >


Werner Berges

Profile in der Kunst am Oberrhein

11.12.2014 - 15.03.2015

Oft als einer der bedeutendsten Künstler der deutschen Pop Art klassifiziert, wehrt sich der 1942 in Bremen geborene Werner Berges gegen diese „Schublade“. Er verzichtet auf eine Ästhetisierung der Werbe- und Konsumw...

weiterlesen >


(c) VG Bildkunst Bonn 2014

Hermann Weber

Profile in der Kunst am Oberrhein

26.03.2015 - 12.07.2015

Die Arbeiten Hermann Webers, die oft in Zyklen entstehen, haben etwas Befremdendes, Verstörendes: Gesichter mit fremd blickenden, fast toten Augen und ohne Nase, unnahbare, starre Buddha-Erscheinungen in einen roten...

weiterlesen >


(c) VG Bildkunst, Bonn 2014

Johannes Hüppi

Profile in der Kunst am Oberrhein

23.07.2015 - 08.11.2015

Auch wenn Hüppis Arbeiten auf seiner Webseite in Rubriken wie „Motorräder“, „Tiere“ oder „Computer“ unterteilt sind, so haben sie doch zumeist die Frau, genauer den Frauenakt zum Thema. In den verschiedensten Situati...

weiterlesen >


(c) VG Bildkunst Bonn 2014

Josef Bücheler | Angela Flaig

Profile in der Kunst am Oberrhein

19.11.2015 - 21.02.2016

Der Bildhauer Josef Bücheler (Jg 1936) schafft, wie er selbst beschreibt, Objekte, die durch die Reduktion von Form und Material während des Arbeitsprozesses entstehen. Sein Ziel ist die Konzentration auf das Wesentl...

weiterlesen >


Öffnungszeiten

MI-FR 14:00-18:00 Uhr
SA-SO 11:00-18:00 Uhr
An Heiligabend 24.12.2014 geschlossen.

Adresse

Almstraße 49
Vier Jahreszeiten
77770  Durbach
Tel: +49 781 93 20 14 02
Fax: +49 781 93 20 14 79
BusCafeteriaMuseumsshopParkmöglichkeitRollstuhlgängig
COOP Logo
Endress+Hauser Logo
Novartis Logo
Powered by eZ Publish™ CMS Open Source Web Content Management. Copyright © 1999-2012 eZ Systems AS (except where otherwise noted). All rights reserved.