Kunstmuseum Bern

Das Kunstmuseum Bern ist das älteste Kunstmuseum der Schweiz mit einer permanenten Sammlung. Werke von Paul Klee, Pablo Picasso, Ferdinand Hodler, Meret Oppenheim haben das Kunstmuseum Bern zu einer Institution mit Weltruf gemacht. Die stets wachsende und sich wandelnde Sammlung reicht von der Gotik bis zur Gegenwart und besteht derzeit aus über 4'000 Gemälden und Skulpturen sowie rund 45'000 Handzeichnungen, Druckgraphiken, Fotografien, Videos und Filmen. Damit ist sie nicht nur eine der wichtigsten und vielfältigsten Sammlungen in der Schweiz, sondern besitzt vor allem dank den Werkgruppen der Klassischen Moderne internationale Bedeutung.
Neben der ständigen Sammlung werden im Kunstmuseum Bern auch thematische Ausstellungen und grosse Einzelausstellungen gezeigt.

Aussenaufnahme Kunstmuseum Bern © Foto: Kunstmuseum Bern
Saalaufnahme Sammlung Kunstmuseum Bern © Foto: Dominique Uldry, Bern
Depot Kunstmuseum Bern © Foto: Dominique Uldry, Bern

Sonderausstellungen

Félix-Edouard Vallotton, La Blanche et la Noire, 1913. Oel auf Leinwand, 114 x 147 cm, Kunstmuseum Bern, © Hahnloser/Jaeggli Stiftung

Die Sehnsucht lässt alle Dinge blühen… Van Gogh bis Cézanne, Bonnard bis Matisse. Die Sammlung Hahnloser

11.08.2017 - 11.03.2018

Mit den Werken der Hahnloser/Jaeggli Stiftung aus der ehemaligen Sammlung Hahnloser hat das Kunstmuseum Bern eine hochkarätige Erweiterung seiner Sammlungsbestände als Dauerleihgabe erhalten. Die Überblicksschau im K...

weiterlesen >


Foto: © Kunstmuseum Bern

Bestandsaufnahme Gurlitt. «Entartete Kunst» – Beschlagnahmt und verkauft

02.11.2017 - 04.03.2018

In einer Doppelausstellung unter dem Titel «Bestandsaufnahme Gurlitt» präsentieren das Kunstmuseum Bern und die Bundeskunsthalle in Bonn zeitgleich eine Auswahl von Werken aus dem Nachlass von Cornelius Gurlitt. Erst...

weiterlesen >


Foto: © Kunstmuseum Bern

Bestandsaufnahme Gurlitt. Der NS-Kunstraub und die Folgen

19.04.2018 - 15.07.2018

Mit Bestandsaufnahme Gurlitt. Der NS-Kunstraub und die Folgen zeigt das Kunstmuseum Bern ausgewählte Werke aus dem Kunstfund Gurlitt, die NS-verfolgungsbedingt entzogen worden waren und deren Herkunft und Erwerbungsu...

weiterlesen >


Martha Stettler, Luxembourg-Park in Paris, o. J., Öl auf Leinwand, 81 x 116,3 cm, Kunstmuseum Bern

Martha Stettler. Eine Impressionistin zwischen Bern und Paris

04.05.2018 - 29.07.2018

Das Kunstmuseum Bern zeigt zum ersten Mal eine umfangreiche Retrospektive der in Bern geborenen und zeitlebens in Paris tätigen Malerin Martha Stettler (1870 – 1945). Ihr Schaffen, das den Spätimpressionisten zuzurec...

weiterlesen >


Öffnungszeiten

DI 10:00-21:00 Uhr
MI-SO 10:00-17:00 Uhr

Adresse

Hodlerstrasse 8-12
3011  Bern
Tel: +41 31 328 09 44
Fax: +41 31 328 09 55
BusCafeteriaMuseumsshopParkmöglichkeitRestaurantRollstuhlgängigZug
Endress+Hauser Logo
Helvetia Logo
Powered by eZ Publish™ CMS Open Source Web Content Management. Copyright © 1999-2012 eZ Systems AS (except where otherwise noted). All rights reserved.