Museum Tinguely

Das Museum Tinguely, direkt am Rhein gelegen, wurde vom Tessiner Architekten Mario Botta errrichtet. Es beherbergt die grösste Werksammlung von Jean Tinguely (1925–1991), einem der innovativsten und wichtigsten Schweizer Künstler des 20. Jahrhunderts.

Die permanente Ausstellung zeigt einen vier Jahrzehnte umfassenden Überblick seines Schaffens. Regelmässig finden Sonderausstellungen statt, die ausgehend von Tinguelys Ideen ein weites Spektrum von Künstlern und Themen vorstellen: Dabei werden Vorbilder wie Marcel Duchamp und Kurt Schwitters, Zeitgenossen wie Arman, Niki de Saint Phalle und Yves Klein genauso wie aktuelle Tendenzen präsentiert.

Museum Tinguely (Südansicht) © Foto: 2015, Museum Tinguely Basel, Serge Hasenböhler
Museum Tinguely mit Schwimmwasserplastik von Jean Tinguely im Solitude Park (Westansicht) © Foto: 2015, Museum Tinguely Basel, Serge Hasenböhler
Jean Tinguely, L'Avant-Garde, Museum Tinguely, Basel. Donation Niki de Saint Phalle, Copyright: 2007 ProLitteris, Zürich. Foto: Christian Baur, Basel

Sonderausstellungen

Sofia Hultén, Nonsequences I, 2013, Videostill

Sofia Hultén. Here's the Answer. What's the Question?

24.01.2018 - 01.05.2018

Die Skulpturen, Installation und Videos der Berliner Künstlerin Sofia Hultén (geb. 1972 in Stockholm) nehmen ihren Anfang bei unscheinbaren Gebrauchsgegenständen oder Material aus der Welt der Baumärkte und Werkstätt...

weiterlesen >


Bethan Huws, Forest, 2008–2009 (Detail, unten rechts),  At The Base of the BrainThere Is a Fountain, 2008–2015,(oben links) Installationsansicht  im Museum Tinguely. 2018 Courtesy of the artist & Galerie Tschudi, Zuoz © 2018 Bethan Huws, ProLitteris, Zürich; Foto: Daniel Spehr

RE-SET: Aneignung und Fortschreibung in Musik und Kunst seit 1900

28.02.2018 - 13.05.2018

Was verbirgt sich hinter dem Begriff ‘künstlerische Bearbeitung’ in Musik und zeitgenössischer Kunst? Die Paul Sacher Stiftung zeigt anhand von Partituren, Tonaufnahmen, Film- und Fotodokumenten wie Komponisten von B...

weiterlesen >


Les Envahisseurs, Container Installation 2004, Gerda Steiner & Jörg Lenzlinger

Too early to panic. Gerda Steiner & Jörg Lenzlinger

06.06.2018 - 23.09.2018

Aus invasiven Pflanzen, verwilderten Fingernägeln, behaartem Plastik, gesammelten Tränen, dicken Eiern und wachsenden Kunstdüngerkristallen, richten die Schweizer Künstler Gerda Steiner & Jörg Lenzlinger im Museu...

weiterlesen >


Gauri Gill, Untitled from "Traces", 1999-ongoing, © Courtesy the artist

Gauri Gill. Traces

13.06.2018 - 01.11.2018

Seit 1999 verbrachte die indische Fotografin Gauri Gill viel Zeit bei marginalisierten ländlichen Bevölkerungsgruppen in der Wüste West-Rajasthans. ‘Traces’ ist eine der Fotoserien, die aus ihrem Fotoarchiv ‘Notes fr...

weiterlesen >


Jean Tinguely, Radio WNYR No 9, 1962 © 2018 ProLitteris, Zürich; Foto: Serge Hasenböhler

Radiophonic Spaces. Ein akustischer Parcours durch die Radiokunst

24.10.2018 - 27.01.2019

Eine Kooperation mit Bauhaus Universität Weimar, Haus der Kulturen der Welt und Universität BaselDie beiden Welten, Kunst- und Radioraum, sind einander weniger fremd als dies zunächst scheinen mag. Neben Schriftstell...

weiterlesen >


Öffnungszeiten

DI-SO 11:00-18:00 Uhr

Öffnungszeiten an Feiertagen unter www.tinguely.ch

Adresse

Paul Sacher-Anlage 1
4002  Basel
Tel: +41 61 681 93 20
Fax: +41 61 681 93 21
BusCafeteriaMuseumsshopRestaurantRollstuhlgängig
Endress+Hauser Logo
Helvetia Logo
Powered by eZ Publish™ CMS Open Source Web Content Management. Copyright © 1999-2012 eZ Systems AS (except where otherwise noted). All rights reserved.