Exklusiver Abend im Landesmuseum Mainz (DE) 08/06/2017

Gerne laden wir Sie zu einem exklusiven Museums-PASS-Musées Abend mit einer spannenden Besichtigung der Sonderausstellung „vorZEITEN. Archäologische Schätze an Rhein und Mosel“ ein. Nach den Führungen durch die Ausstellung bieten wir Ihnen einen gemeinsamen Aperitif an.

Programm

18:30 Uhr: Empfang im Foyer des Museums und Begrüssung (Einlass ab 18:00 Uhr möglich)
18:45-19:45 Uhr: Führungen durch die Ausstellung
ca. 19:45-21:00 Uhr: Gemeinsamer Aperitif

Seesterne im Hunsrück, Magnolien und Zypressen im Westerwald? Ein rätselhafter Bestattungskult in Herxheim oder der Silberschatz von Lingenfeld – kaum eine Landschaft im westlichen Mitteleuropa ist so reich an archäologischen Funden wie die Regionen des Landes Rheinland-Pfalz. Die Landesausstellung „vorZEITEN. Archäologische Schätze an Rhein und Mosel“ nimmt das 70jährige Jubiläum der Landesarchäologie zum Anlass, 400 Millionen Jahre wechselvoller Entwicklungs- und Menschheitsgeschichte an Rhein und Mosel vorzustellen. Spektakuläre Funde und einmalige Exponate spannen dabei anhand von 16 verschiedenen Stationen einen Bogen von den erdgeschichtlichen Anfängen bis in unsere jüngste Vergangenheit und geben gleichzeitig Einblicke in die faszinierenden Aufgabengebiete der Landesarchäologie.
Die Spuren, denen die Ausstellung dabei folgt, reichen von den ersten Lebensformen in den Urmeeren, dem Schädelfragment eines Neandertalers, den ersten Kunstwerken eiszeitlicher Jäger bis zum rätselhaften jungsteinzeitlicher Ritualort Herxheim, von reichen Metallfunden der Bronzezeit und prachtvollen keltischen Prunkgräbern bis zu den ersten urbanen Zentren, den römischen Städten Mainz und Trier, von der Ingelheimer Kaiserpfalz bis zu den Hinterlassenschaften kriegerischer Auseinandersetzungen entlang der Westgrenze der Region aus dem 18. Jahrhundert und der Zeit des zweiten Weltkrieges.
Sie sind zu einer lebendigen Zeitreise durch die reiche Geschichte des Landes eingeladen, die sich vor allem als eine Geschichte der kulturellen Vielfalt und Begegnung darstellt.

Teilnahme

Dieser Abend richtet sich exklusiv an Museums-PASS-Musées InhaberInnen mit einem gültigen Jahrespass. Die Anzahl der Plätze ist auf 100 beschränkt. Die Anmeldung ist obligatorisch.

Klicken Sie hier um sich anzumelden.

Wir bitten Sie, falls Sie nach abgeschlossener Anmeldung für den Anlass verhindert sind, uns dies wenn möglich mindestens 4 Tage vor dem Abend schriftlich oder telefonisch kurz mitzuteilen. Der Anlass ist für uns mit Kosten und Organisation verbunden und so hätten auch weitere PassinhaberInnen die Möglichkeit, am Anlass teilzunehmen. Wir danken für Ihr Verständnis.

Anmeldefrist ist der 21.05.2017.

An diesem Abend werden für Werbezwecke Fotos gemacht. Mit Ihrer Teilnahme erklären Sie sich einverstanden, dass die Bilder des Abends für Social Media, für unsere Webseiten und für Drucksachen benutzt werden können. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Drachenstandarte, Kastell Niederbieber © GDKE Landesarcheologie Koblenz
Goldzierscheibe, Worms-Hernsheim©GDKE, Landesmuseum Main
Gravierte Schieferplatte mit Tanzszene mehrerer Frauen, Neuwied-Gönnersdorf©GDKE, Landesarchäologie Koblenz

Endress+Hauser Logo
Helvetia Logo