Museen |

Alle Museen

Stadt und Entfernung / Umkreis

 km

Thema


Anzeigen von Museen und ...

Ausstellungen
Veranstaltungen

Nur Einträge von ... bis ... anzeigen


Bern

Foto: © Kunstmuseum Bern

Bestandsaufnahme Gurlitt. «Entartete Kunst» – Beschlagnahmt und verkauft

Bern Sonderausstellungen, Kunstmuseum Bern 02.11.2017 - 04.03.2018

In einer Doppelausstellung unter dem Titel «Bestandsaufnahme Gurlitt» präsentieren das Kunstmuseum Bern und die Bundeskunsthalle in Bonn zeitgleich eine Auswahl von Werken aus dem Nachlass von Cornelius Gurlitt. Erstmals werden die Werke, die der Kunsthändler Hil...

weiterlesen >


Foto: © Kunstmuseum Bern

Bestandsaufnahme Gurlitt. Der NS-Kunstraub und die Folgen

Bern Sonderausstellungen, Kunstmuseum Bern 19.04.2018 - 15.07.2018

Mit Bestandsaufnahme Gurlitt. Der NS-Kunstraub und die Folgen zeigt das Kunstmuseum Bern ausgewählte Werke aus dem Kunstfund Gurlitt, die NS-verfolgungsbedingt entzogen worden waren und deren Herkunft und Erwerbungsumstände bis heute noch nicht abschliessend gekl...

weiterlesen >


Martha Stettler, Luxembourg-Park in Paris, o. J., Öl auf Leinwand, 81 x 116,3 cm, Kunstmuseum Bern

Martha Stettler. Eine Impressionistin zwischen Bern und Paris

Bern Sonderausstellungen, Kunstmuseum Bern 04.05.2018 - 29.07.2018

Das Kunstmuseum Bern zeigt zum ersten Mal eine umfangreiche Retrospektive der in Bern geborenen und zeitlebens in Paris tätigen Malerin Martha Stettler (1870 – 1945). Ihr Schaffen, das den Spätimpressionisten zuzurechnen ist, war zu Lebzeiten breit bekannt und so...

weiterlesen >


Museumsgebäude, Pfundhaus

Schweizerisches Psychiatrie-Museum Bern

Bern Museum

Vom Tollhaus zur modernen Klinik: Die Zeiten, als man dachte, Menschen seien vom Teufel besessen, sind vorbei. Aber um sich klarzumachen, welchen Fortschritt die Psychiatrie machte, ist die Ausstellung im Psychiatrie-Museum mehr als nur lehrreich. Sie ist eindrüc...

weiterlesen >


(bilden -> [Bilder) -> bilden]

(bilden -> [Bilder) -> bilden]

Bern Sonderausstellungen, Schweizerisches Psychiatrie-Museum Bern 04.05.2017 - 06.04.2018

"(bilden --> [Bilder )--> bilden]" trifft in zweifacher Weise zu: Zum einen erwerben die Bildner durch ihre Gestaltung einen Zuwachs an Können, machen neue Erfahrungen mit Materialien und Techniken, vertiefen ihr Erleben und lernen sich selber besser kennen...

weiterlesen >


© Dominique Uldry

Zentrum Paul Klee

Bern Museum

Bern, Hauptstadt der Schweiz und Unesco-Weltkulturerbe, erhielt 2005 ein neues Wahrzeichen, das Zentrum Paul Klee. Der kühne Wurf aus Stahl und Glas des italienischen Stararchitekten Renzo Piano ist für sich einen Besuch wert. Hier begegnen Sie aber auch ausgewäh...

weiterlesen >


Paul Klee, Friedhof, 1920, 79, Ölfarbe und Feder auf Leinen, 17 x 25,5 cm,  Privatbesitz Schweiz, Depositum im Zentrum Paul Klee, Bern

Klee im Krieg

Bern Sonderausstellungen, Zentrum Paul Klee 06.12.2017 - 03.06.2018

Die Ausstellung zeigt erstmals umfassend die Folgen des Ersten Weltkrieges auf Paul Klees Schaffen anhand ausgewählter Werke aller Schaffensphasen. Trotz ihrer Schrecken ist die Zeit des Ersten Weltkrieges eine sehr produktive und äusserst erfolgreiche für Klee....

weiterlesen >


Johanna von Schönfeld, Ohrenkuss-Ausgabe «Superkräfte», 2013, © Martin Langhorst

TOUCHDOWN. Eine Ausstellung mit und über Menschen mit Down-Syndrom

Bern Sonderausstellungen, Zentrum Paul Klee 24.01.2018 - 13.05.2018

Diese Ausstellung erzählt zum ersten Mal die Geschichte des Down-Syndroms. Sie zeigt Spuren von Menschen mit Down-Syndrom in verschiedenen Zeiten und in verschiedenen Ländern. In der Kunst und in der Wissenschaft. Sie erzählt, wie Menschen mit Down-Syndrom he...

weiterlesen >


Paul Klee, Pomona, über-reif, 1938, 134, Ölfarbe auf Papier auf Jute; originale Rahmenleisten, 68 x 52 cm, Zentrum Paul Klee, Bern

Klee Sommerausstellung

Bern Sonderausstellungen, Zentrum Paul Klee 01.06.2018 - 28.10.2018

Trotz seines grossen Talentes als Zeichner war Klees Weg zur Malerei und Farbe ein langer künstlerischer Selbsterfahrungsprozess mit experimentellem Charakter. Die Sammlungsausstellung macht diese spannende Entwicklung erlebbar und zeigt Werke aus allen Schaffens...

weiterlesen >


Etel Adnan, Sans Titre, 2015, Huile sur toile, 38 x 46 cm, Courtesy Galerie Lelong, Paris

Etel Adnan

Bern Sonderausstellungen, Zentrum Paul Klee 15.06.2018 - 07.10.2018

Die libanesische Künstlerin Etel Adnan begegnete Paul Klees Werk in den 1960er-Jahren und wurde nachhaltig durch ihn inspiriert. Seit ihrer Teilnahme an der dOCUMENTA (13) 2012 hat ihr Schaffen internationale Ausstrahlung erlangt. In enger Zusammenarbeit mit der...

weiterlesen >


Deutschland

Bernau im Schwarzwald

Gemälde von Hans Thoma Waldwiese

Hans-Thoma-Kunstmuseum

Bernau im Schwarzwald Museum

Mit Ölgemälden, Grafiken, kunstgewerblichen Arbeiten und Lebensdokumenten gibt das 1949 von Bürgermeister Dr. Ludwig Baur gegründete Hans-Thoma-Kunstmuseum einen Einblick in das umfangreiche und vielseitige Werk Hans Thomas. Weiterer Schwerpunkt des Hans-Thoma-K...

weiterlesen >


Zwischen Höll und HImmel

Zeitgenössische Künstler vom Dachsberg präsentieren IHre Werke

Bernau im Schwarzwald Sonderausstellungen, Hans-Thoma-Kunstmuseum 04.03.2018 - 01.05.2018

Fünf Künstler, die vom Dachberg kommen zeigen ihre Werke. Es gibt keine thematische Bindung, sondern verschiedene Techniken, verschiedene Generationen, die zusammen Kunstlandschaft Dachsberg ausmachen.

weiterlesen >


Blick über die Höll, August Babberger, Hans-Thoma-Museum Bernau

Babberger und die Höll

Künstlerkolonie der 30er Jahre

Bernau im Schwarzwald Sonderausstellungen, Hans-Thoma-Kunstmuseum 13.05.2018 - 05.08.2018

August Babberger zählt zu den bedeutenden Vertretern des Expressionismus im deutschen Südwesten und in der Innerschweiz. 1885 in Hausen im Wiesental bei Lörrach geboren und 1936 in Altdorf gestorben, gehörte er zu Lebzeiten zu den wichtigsten Künstlerpersönlichk...

weiterlesen >


Frankreich

Besançon

Frac Franche-Comté, Cité des arts, Besançon © Kengo Kuma & Associates / Archidev crédit photo : Nicolas Waltefaugle / nwphoto.fr

Fonds régional d'art Contemporain de Franche-Comté

Besançon Museum

Le Frac Franche-Comté est un lieu d’exception dédié à la découverte de la création artistique contemporaine. Il se veut un lieu d’échanges et de rencontres ouvert à tous les publics. Conçu par Kengo Kuma, ce bâtiment à dimension humaine et à l'esthétique douce et...

weiterlesen >


Hugo Schüwer Boss / Every Day Is Exactly the Same Graphisme : Matthieu Cordier

Every Day Is Exactly the Same

Hugo Schüwer Boss

Besançon Sonderausstellungen, Fonds régional d'art Contemporain de Franche-Comté 04.02.2018 - 13.05.2018

Monografische Ausstellung von Hugo Schüwer Boss.

weiterlesen >


Etienne Bossut / Remake Graphisme : Matthieu Cordier

Remake

Etienne Bossut

Besançon Sonderausstellungen, Fonds régional d'art Contemporain de Franche-Comté 04.02.2018 - 13.05.2018

Monografische Ausstellung von Etienne Bossut, in Zusammenarbeit mit dem Kunstmuseum von Dole.

weiterlesen >


Raphaël Zarka / Partitions Régulières Graphisme : Matthieu Cordier

Partitions Régulières

Raphaël Zarka

Besançon Sonderausstellungen, Fonds régional d'art Contemporain de Franche-Comté 04.02.2018 - 20.05.2018

Sculpteur, Raphaël Zarka s’exprime également par la photographie, le dessin ou la vidéo. L’exposition rassemble des œuvres relevant de ces différents domaines à commencer par des collages reproduisant à l’échelle 1 les marmi finti (faux marbres peints) qui accomp...

weiterlesen >


Vue du Musée des Beaux-Arts et d'Archéologie

Musée des Beaux-Arts et d'Archéologie

Wegen Umbau bis Ende 2018 geschlossen.

Besançon Museum

Das Museum der Bildende Kunst und Archäologie in Besançon stellt die älteste öffentliche französische Sammlung dar, da sein Ursprung auf das Jahr 1694 zurückgeht, also ein Jahrhundert vor der Gründung der meisten Museen in Frankreich, die aus der Zeit der Revolut...

weiterlesen >


Frankreich

Biesheim

Instruments optiques

Musée de l'Instrumentation Optique

Biesheim Museum

Um in die Ferne zu blicken, winzig kleine Objekte zu entdecken, zu navigieren, das Land zu vermessen und aufzuteilen oder um die Uhrzeit zu kennen, wurden immer neue und leistungsfähigere Werkzeuge erfunden, die auf den Prinzipien der Optik basieren. Die Optik is...

weiterlesen >


Intaille en agate représentant l’empereur Commode

Musée Gallo-Romain

Biesheim Museum

Die gallo-römische Ausgrabungsstätte von Biesheim und Kunheim verdankt ihre besondere Bedeutung der Lage an einem wichtigen Rheinübergang. Im 1. und 4. Jahrhundert n. Chr. prägt die militarische Besatzung den Ort, im 2. und 3. Jh. bestimmt eine ausgedehnte zivil...

weiterlesen >



Endress+Hauser Logo
Helvetia Logo