Von Alu bis Zement

Bilder, Plastiken und Objekte

15.10.2017 - 08.04.2018

Bei der Sammlungspräsentation „Von Alu bis Zement“ begegnen den Besuchern mitunter kunstferne Materialien. Ob aus Aluminium, Farbpigmenten, Filz, Kunststoff, Kreide oder gar aus Zement: Kunst, das ist spätestens in den Sechzigerjahren klar geworden, kann aus sehr vielfältigen Materialien geschaffen werden. Die Ausstellung rückt mit Werner Bauer, Imi Knoebel, Reiner Seliger, Klaus Staudt, Günter Umberg, Peter Weber und Martin Willing Künstler ins Blickfeld, die in ihren Werken sowohl industriell hergestellte als auch anspruchsvolle und hochwertige Materialien auf individuelle Weise verarbeiten. Rund 50 Arbeiten aus den Beständen der Sammlung Marli Hoppe-Ritter von 1960 bis heute sind zu sehen.

Reiner Seliger, Ohne Titel, 2004

Öffnungszeiten

Dienstag - Sonntag 11-18 Uhr

Adresse

Alfred-Ritter-Straße 27
71111  Waldenbuch
Tel: +49 7157 53 51 10
Fax: +49 7157 53 51 190
BusCafeteriaMuseumsshopParkmöglichkeitRollstuhlgängig
Endress+Hauser Logo
Helvetia Logo