Museum Ritter

Sammlung Marli Hoppe-Ritter

Am Ortsrand von Waldenbuch, 30 km südlich von Stuttgart, erstreckt sich ein markanter Kalksteinquader. Das von dem Schweizer Architekten Max Dudler entworfene Museum Ritter wurde eigens für die umfangreiche Kunstsammlung von Marli Hoppe-Ritter, der Miteigentümerin der Firma Ritter Sport, entworfen und im Jahr 2005 eröffnet. Mit jährlich drei bis vier Ausstellungen präsentiert es Werke aus der Sammlung zum Thema Quadrat. Daneben werden Einzelausstellungen zu Künstlerinnen und Künstlern der Sammlung sowie Sonderausstellungen zu sammlungsspezifischen Themen gezeigt.

 

Über 1000 geometrisch-abstrakte Kunstwerke des 20. und 21. Jahrhunderts hat Marli Hoppe-Ritter seit den Neunziger Jahren zusammengetragen und der Sammlung damit ein weltweit einzigartiges Profil verliehen. Die Spannbreite der Sammlung reicht von historischen Positionen wie dem russischen Konstruktivismus und Suprematismus, der holländischen De Stijl-Gruppe und dem Bauhaus über die mathematisch-strenge Kunst der Zürcher Konkreten, die Op Art, die kinetische Kunst und den Minimalismus der Nachkriegszeit bis hin zu konstruktiven Lösungen der jüngsten Gegenwart. Klassiker der geometrisch-abstrakten Tradition von Kasimir Malewitsch, El Lissitzky, Josef Albers oder Max Bill finden sich ebenso in der Sammlung wie zeitgenössische Standpunkte.

 

Neben den wechselnden Ausstellungen bietet das Museum Ritter ein vielfältiges Veranstaltungsprogramm für Erwachsene und Kinder. Führungen an jedem Samstag-, Sonn- und Feiertag, Künstlergespräche, Rundgänge mit der Sammlerin und den Kuratoren sowie Musikveranstaltungen und vieles mehr erwarten die Besucher.

Museum Ritter
Museum Ritter
Museum Ritter

Sonderausstellungen

Reiner Seliger, Ohne Titel, 2004

Von Alu bis Zement

Bilder, Plastiken und Objekte

15.10.2017 - 08.04.2018

Bei der Sammlungspräsentation „Von Alu bis Zement“ begegnen den Besuchern mitunter kunstferne Materialien. Ob aus Aluminium, Farbpigmenten, Filz, Kunststoff, Kreide oder gar aus Zement: Kunst, das ist spätestens in d...

weiterlesen >


Jacob Dahlgren, I, the World, Things, Life, 2004/16 (c) VG Bild-Kunst, Bonn 2017

Jacob Dahlgren - Quality Through Quantity

15.10.2017 - 08.04.2018

Jacob Dahlgren gehört zu einer Generation zeitgenössischer Künstler, die die konstruktiv-geometrische Tradition konsequent weiterführt, dabei jedoch zu völlig neuen Spielarten gelangt. Seine Werkstoffe sind Alltagsob...

weiterlesen >


Öffnungszeiten

Dienstag - Sonntag 11-18 Uhr

Adresse

Alfred-Ritter-Straße 27
71111  Waldenbuch
Tel: +49 7157 53 51 10
Fax: +49 7157 53 51 190
BusCafeteriaMuseumsshopParkmöglichkeitRollstuhlgängig
Endress+Hauser Logo
Helvetia Logo