Galerie Stihl Waiblingen

Die im Mai 2008 eröffnete städtische Galerie Stihl Waiblingen ist ein Ausstellungshaus, das auf Arbeiten auf bzw. aus Papier spezialisiert ist. Drei Wechselausstellungen pro Jahr sollen die Besucher für Zeichnungen und Druckgrafiken, aber auch Medien der Massenkommunikation und dreidimensionale Objekte aus Papier begeistern und die Vielfalt des Gestaltens auf und mit Papier vermitteln. Der Name der Galerie würdigt eine großzügige Spende der Eva Mayr-Stihl Stiftung, welche den Bau der Galerie ermöglichte, und verweist gleichzeitig auf die Trägerin der Institution, die Stadt Waiblingen.

Galerie Stihl Waiblingen

Sonderausstellungen

Christoph Niemann, Illustration für The New Yorker, 31. August 2015, (c) Christoph Niemann

Christoph Niemann

Modern Times

23.09.2017 - 07.01.2018

Mit einer Werkschau des Grafikdesigners Christoph Niemann präsentiert die Galerie Stihl Waiblingen einen der gefragtesten Illustratoren der Zeit. Berühmt durch Coverbilder für internationale Zeitschriften und Magazin...

weiterlesen >


Luise Duttenhofer, Ludwig Uhland als Advokat, 1817, Scherenschnitt, Marbach, Deutsches Literaturarchiv

Scharf geschnitten. Vom Scherenschnitt zum Papercut

27.01.2018 - 22.04.2018

Zum Auftakt Ihres 10-jährigen Jubiläums widmet sich die Galerie Stihl Waiblingen dem Scherenschnitt – einer Technik, die wie kaum eine andere das Papier selbst in den Fokus rückt: nicht einfach als Bildträger, sonder...

weiterlesen >


Öffnungszeiten

Di - So 11:00 - 18:00 Uhr, Do 11:00 - 20:00 Uhr, Montag geschlossen

Adresse

Weingärtner Vorstadt 12
71332   Waiblingen
Tel: +49 7151 50 01 1686
Fax: +49 7151 50 01 1699
BusMuseumsshopParkmöglichkeitRestaurantRollstuhlgängigTelefon
Endress+Hauser Logo
Helvetia Logo