Ecomusée d'Alsace

(Fast) das ganze Elsass an einem Ort

Das Écomusée d’Alsace als das größte lebendige Freilichtmuseum Frankreichs ist wie ein elsässisches Dorf Anfang des 20. Jahrhunderts aufgebaut. Es lässt das ländliche Kulturerbe aufleben und präsentiert seinen Besuchern die volkstümliche Kunst und Traditionen des Elsass: Gebäude und Sammlerobjekte, Handwerker bei der Arbeit, Ausstellungen, tägliche Animationen und große Veranstaltungen...

KULTURERBE

Bei jedem Besuch teilen die Besucher das Leben der Landbewohner und entdecken das außergewöhnliche Kulturerbe des Museums. Dieses enthüllt sich in zahlreichen Formen: Wohnen, Handwerk, Küche, Landwirtschaft aber auch Natur und Landschaft mit seinen Gärten, seinem Fluss, seinen Feldern...

EIN BESONDERES ERLEBNIS

Traditionelle Feste, tägliche Animationen für Groß und Klein, Ausflüge in der Barke oder in einem von einem Traktor oder von Pferden gezogenen Anhänger, Mitmach- Baustellen, erstaunliche Ausstellungen, spielerisch- pädagogische Spiele für Kinder... Im Écomusée kann man gemeinsam mit Freunden oder der ganzen Familie im Laufe der Jahreszeiten verschiedenste Animationen und Entdeckungen machen und Abenteuer erleben.

EIN ORT DER BEWAHRUNG...

Das Écomusée d'Alsace besteht aus 75 Gebäuden aus dem ganzen Elsass: Häuser, Bauernhäuser, eine Schule, eine Kapelle, ein Bahnhof, ein Sägewerk... Es präsentiert die wichtigsten elsässischen Architekturtypen, ausgewählt nach Kriterien der Region, der Epoche und der sozialen Schichten. Dank der Spenden von Elsässern sind alle Gebäude voll eingerichtet. Die Sammlung des Museums umfasst rund 40 000 Gegenstände (Möbel, alltägliche Gegenstände, Kleidung, Werkzeug und landwirtschaftliche Maschinen) von 1800 bis in die 1950-er Jahre!

... UND DES TEILENS

Seit 2014 ist es die Ambition des Museums, an den Überlegungen über die großen Herausforderungen von Morgen in Bezug auf Wohnen, Landwirtschaft, Artenvielfalt und Zusammenleben teilzunehmen.

Die Gründung eines neuen Museumsbereichs, der sich dem „Wohnen im 21. Jahrhundert im Elsass“ widmet, sowie Bàuistella, das Festival für experimentelles Bauen, markieren den Beginn dieses schönen Projekts. Das Écomusée d'Alsace ist eine patrimoniale und touristische Einrichtung, ein Museum der heutigen Gesellschaft, stolz auf seine Wurzeln und in seiner Zeit fest verankert.

Ecomusée d'Alsace
Florentin Havet
Ecomusée d'Alsace

Sonderausstellungen

Ecomusée d'Alsace

Blitzblank

Hygiene im Elsass vom 19. Jahrhundert bis heute

25.03.2018 - 06.01.2019

Heute im 21. Jahrhundert ist das Badezimmer ein wesentlicher Bestandteil unserer Häuser, dem wir größte Aufmerksamkeit widmen. Vom Design einer bodenebenen Dusche mit allem Komfort der Hydrotherapie, von der Badewann...

weiterlesen >


Ecomusée d'Alsace

Schnaps-Idee

Eau de vie aus dem Elsass

25.03.2018 - 06.01.2019

Der Schnaps aus dem Elsass ist ein traditionelles Produkt, das stark in der regionalen Kultur verankert ist. Der Digestif oder Verdauungsschnaps wird traditionell im familiären Umkreis gebrannt. Heute ist die individ...

weiterlesen >


Droits réservés, collection Christian Kempf

Haus der Kopfbedeckung

25.03.2018 - 04.11.2018

Die elsässische Kopfhaube beschränkt sich nicht nur auf eine große schwarze Schleife: In Wirklichkeit gibt es eine große Vielfalt an Kopfhauben, die sich von Dorf zu Dorf unterscheiden und zum Reichtum der elsässisch...

weiterlesen >


Ecomusée d'Alsace

Gewöhnliche Geschichten einer elsässischen Familie_1914-1918

25.03.2018 - 06.01.2019

Lassen Sie sich in den Alltag einer elsässischen Bauernfamilie ins Jahr 1914 in die Zeit des Krieges versetzen. Die Ausstellung beleuchtet insbesondere die Rolle der Frauen, die während der Abwesenheit ihrer Ehemä...

weiterlesen >


Marc Solari

Inventarisierung des Naturerbes des Écomusée

25.03.2018 - 06.01.2019

Diese Ausstellung am Uferrand wurde gemeinsam mit den ehrenamtlichen Naturfreunden erstellt, die sich um die Inventarisierung des Naturerbes des Écomusée kümmern. Sie steht in direkter Verbindung mit dem wilden Le...

weiterlesen >


Alexandre Keitz

"Das ideale Gartenhäuschen des Gärtners"

Oder die Artenvielfalt im Dorf

25.03.2018 - 06.01.2019

Im Dorfzentrum im kleinen Häuschen von Ribeauvillé präsentiert diese Ausstellung die «Natur im Dorf» beziehungsweise das Leben im gemeinsamen Einklang mit so vielen Arten wie möglich, indem ihnen Unterkunft und V...

weiterlesen >


Nicola de Rienzo

Ça des coiffes [!] - Die elsässische Kopfbedeckung neu interpretiert

25.03.2018 - 06.01.2019

2018 präsentiert der elsässische Kunsthandwer- kerverband FREMAA im Écomusée d'Alsace eine außergewöhnliche Ausstellung. 14 Designer wurden ausgewählt, um sich einer großen Herausforderung zu stellen: der Neuinterpre...

weiterlesen >


Alsace 1918 - Leben nach dem Krieg

Alsace 1918 - Leben nach dem Krieg

01.06.2018 - 06.01.2019

2018 wird das letzte Jahr des Gedenkens anlässlich 100 Jahre Erster Weltkrieg sein. Die Ausstellung „Gewöhnliche Geschichten einer elsässischen Familie_1914-1918“ des Écomusée d'Alsace zeichnet das Alltagsleben einer...

weiterlesen >


Globexpo

Positive Energien

Die Ausstellung, die Ihnen alles über verantwortungsvolles Wohnen erzählt

25.06.2018 - 06.01.2019

Dank dieser Ausstellung sind die Prinzipien ökologischen Bauens für die Besucher kein Geheimnis mehr! Mittels eines spielerischen und attraktiven Ansatzes möchte sie diese dazu befähigen, sich den Herausforderungen d...

weiterlesen >


Öffnungszeiten

SAISON 2018
Von 25. März bis 4. November 2018 und von 1. Dezember 2018 bis 6. Januar 2019 geöffnet.

März, April, Mai, September, Oktober, November: von Dienstag bis Sonntag von 10 bis 18 Uhr
Juni, Juli, August: täglich von 10 bis 18 Uhr
Weihnachtszeit: von Dienstag bis Sonntag von 10.30 bis 18.30 Uhr.

Genaue Öffnungstage und -zeiten unter www.ecomusee.alsace

Adresse

Chemin du Grosswald
68190  Ungersheim
Tel: +33 3 89 74 44 74
Fax: +33 3 89 74 44 65
RollstuhlgängigSchiffMuseumsshopBusCafeteriaParkmöglichkeitRestaurantTelefon

Veranstaltungen

Spiel mit der Materie im Sommer 10.06.2018-08.07.2018

Endress+Hauser Logo
Helvetia Logo