Schwarzwaldmuseum Triberg

Der Schwarzwald war schon immer ausgesprochen vielseitig – bäuerlich, industriell, erfinderisch, herausfordernd und idyllisch zugleich. Das Schwarzwaldmuseum zeigt die vielen Seiten dieser faszinierenden Region – und beantwortet nebenbei die Frage, wie viele Bollen auf dem Gutacher Bollenhut sind, was der Hochzeitsschäppel ist oder warum sich die Tribergin mit einem Zylinderhut schmückt. Doch nicht nur vom Brauchtum erzählt das Museum, auch moderne Seiten gehören dazu, beispielsweise eine bedeutende Sammlung Schwarzwälder Uhren, die spektakuläre Schwarzwaldbahn als Groß-Diorama, ein Mineralienstollen oder selbstspielende Musikautomaten.

Das Schwarzwaldmuseum befindet sich schräg gegenüber vom Haupteingang zu Deutschlands höchsten Wasserfällen.
 
Führungen in Deutsch, Englisch, Französisch, Niederländisch, Spanisch und Italienisch nach Terminvereinbarung

Jeden Samstag um 10 Uhr Kinder- und Familienführung ab insgesamt 5 Personen

Seit dem 18. Jahrhundert machten Uhrenträger die Schwarzwalduhren europaweit bekannt
Gewerbehalle im Museum
So wird ein Original Gutacher Bollenhut hergestellt

Öffnungszeiten

OKT-APR: DI-SO 10:00-17:00 Uhr
MAI-SEP: MO-SO 10:00-18:00 Uhr

geschlossen: 24-25/12, MO (OKT-Ostern)

Adresse

Wallfahrtstraße 4
78098  Triberg
Tel: +49 7722 44 34
Fax: +49 7722 92 01 10
BusCafeteriaMuseumsshopParkmöglichkeitRollstuhlgängig
Endress+Hauser Logo
Helvetia Logo