Musée Tomi Ungerer - Centre International de l'Illustration

Das Musée Tomi Ungerer - Centre International de l'illustration hat am 2. November 2007 in der Villa Greiner, im Herzen Strasbourgs, seine Türen geöffnet.

Das Museum, das den Namen des Zeichners und Illustrators trägt, der 1931 in Strasbourg geboren wurde, zeigt einen Parcours, der zum grössten Teil auf der Präsentation der Werke des Künstlers besteht, die dieser seit 1975 sukzessive seiner Heimatstadt schenkte: 7000 Originalzeichnungen, mehrere Hundert Plakate und Skulpturen, seine persönlihce Sammlung von 3500 Spielzeugen und Spielen, Familienarchive, Presseartikel und Fotographien. Das Museum möchte sein umfangreiches Werk zeigen, das weltweit bekannt ist - vom Kinderbuch zur satirischen Zeichnung, über das Poster, die Werbezeichnung bis hin zu den Skulpturen.

Aber über den monographischen Parcour hinaus wird das Museum auch andere Illustratoren und Zeichner des 20. Jahrhunderts aus der internationalen Szene vorstellen. So wird die Geschichte der Illustration, die heute noch wenig bekannt ist, erläutert. Zu diesem Zweck wurde auch eigens ein Forschungszentrum gegründet und eine Reihe von Sonderausstellungen und Werkkäufen geplant.

Musée Tomi Ungerer - Centre International de l'Illustration
La Diva de l'Europe

Sonderausstellungen

André François (André Farkas, dit) « Rittmeister H. von M. », étude pour une publicité pour un spectacle, 1974

André François / Tomi Ungerer

Die Freiheit der Linienführung

27.10.2017 - 11.03.2018

Das Museum hat, seit seiner Eröffnung im Jahre 2007, seine Sammlungen erheblich um Werke verschiedener Künstler aus dem 20. Jahrhundert und der heutigen Zeit bereichert. Unter ihnen André François, Künstler mit vielf...

weiterlesen >


© Jacques Rouxel, aaa production

Die Shadoks sind 50 Jahre alt

Eine Zeichentrick-Revolution

16.03.2018 - 08.07.2018

In Zusammenarbeit mit Shadok, Fabrique du Numérique, schlägt das Museum Tomi Ungerer die Entdeckung oder Wiederentdeckung der berühmten Fernsehserie mit den Zeichentrickfilmen, die Jacques Rouxel und René Borg in den...

weiterlesen >


Tomi Ungerer, « Expect the Unexpected », 1968. Affiche pour The Village Voice Coll. Musée Tomi Ungerer – Centre international de l’Illustration, Strasbourg.Photo : Musées de la Ville de Strasbourg

Expect the Unexpected

Tomi Ungerer - Werbegrafiker

13.07.2018 - 30.10.2018

Wenn auch in Frankreich für diesen Aspekt seiner Arbeit kaum bekannt, gilt Tomi Ungerer dennoch als einer der talentiertesten Werbegrafiker der letzten Jahrzehnte.  Anlässlich seines zehnjährigen Bestehens, kann sich...

weiterlesen >


Öffnungszeiten

MO, MI-SO 10-18 Uhr
geschlossen: 1/01, Karfreitag, 1/05, 1/11, 11/11, 25/12

Adresse

2 avenue de la Marseillaise
67000  Strasbourg
Tel: +33 3 68 98 51 53
RollstuhlgängigBus
Endress+Hauser Logo
Helvetia Logo