Elsässische Trachten, Stoffe der Welt

11.05.2018 - 31.07.2018

Die regionalen Trachten stehen in dem Ruf, traditionell zu sein und meistens auch aus lokaler Herstellung. Die Betrachtung und die Inszenierung, die ihnen zuteil wird, lassen eine sensible Saite anklingen: Die Suche nach individuellen und familiären Wurzeln. Aber diese Trachten können nicht nur auf diese eine Dimension reduziert werden. Wenn auch ihre Konzeption lokaler Natur ist, so stützt sich ihre Herstellung auf die wirtschaftliche Modernität und einen ganzen Warenkreislauf, interregional und international. Im Elsass wurden schon vor dem 19. Jahrhundert und bis zum 20. Jahrhundert, sehr unterschiedliche Trachten entworfen. Sie sind das Produkt eines außerordentlichen kulturellen Reichtums, der die städtische und die ländliche Bevölkerung gleichzeitig verbindet und gegenüberstellt, in dem gesellschaftliche, geographische und religiöse Zugehörigkeiten definiert werden.


Öffnungszeiten

MO, MI-SO 10:00-18:00 Uhr
geschlossen: 1/01, Karfreitag, 1/05, 1/11, 11/11, 25/12

Adresse

23 - 25 quai Saint-Nicolas
67000  Strasbourg
Tel: +33 3 68 98 51 60
MuseumsshopBus
Endress+Hauser Logo
Helvetia Logo