Schloss und Schlossgarten Schwetzingen

Sommerresidenz der Kurfürsten von der Pfalz

Wenn auch Sie Lust auf barocke Formenvielfalt und einen genüsslichen Aufenthalt haben, dann sind Sie hier genau richtig. Das Innere des Schlosses ist kostbar ausgestattet und der Schlossgarten aus dem Goldenen Zeitalter der Kurpfalz ist ein Kulturdenkmal von europäischem Rang, und dies zu Recht:

Wo sonst erhielt die grüne Kunst so viel Raum wie hier, bereichern so viele Elemente die harmonische Park- und Gartenlandschaft?

Unter dem federführenden Bauherrn, dem Kurfürsten Carl Theodor, wuchs eine harmonische Anlage mit einem Alleenkreuz in der Mitte und prächtigen Tempeln für Götterstatuen. Immer neue Gartenbauten entstanden, darunter auch das Badhaus und ein Tempel der Botanik.

Schloss Schwetzingen
Schlossgarten Schwetzingen
Schloss Schwetzingen, Hirschgruppe

Öffnungszeiten

Der Schlossgarten ist ganzjährig geöffnet.
Während der Sommerzeit: 09:00 Uhr - 20:00 Uhr, letzter Einlass: 19:30 Uhr
Während der Winterzeit: 09:00 Uhr - 17:00 Uhr, letzter Einlass: 16:30 Uhr
24. und 31. Dezember: 09:00 Uhr - 14:00 Uhr

Das Schlossmuseum ist nur mit Führung zu besichtigen.
Führungen in der Sommerzeit:
Durch das 1. Obergeschoss, 18. Jh. (60 Min.)
Montag bis Freitag:stündlich 11.00 bis 17.00 Uhr, letzte Führung 16.00 Uhr
Samstag, Sonn- und Feiertag: stündlich 10.30 bis 18.00 Uhr, letzte Führung 17.00 Uhr

"Mehr Schloss" - durch das 1. & 2. Obergeschoss (18. & 19. Jh) - nur in der Sommerzeit
Montag bis Freitag 14.00 Uhr
Samstag, Sonn- und Feiertags 12.00 Uhr, 14.00 Uhr, 16.00 Uhr

Führungen in der Winterzeit:
Durch das 1. Obergeschoss, 18. Jh. (60 Min.)
Freitag 13.30 Uhr
Samstag, Sonn- und Feiertag: 11.00, 13.30 und 15.00 Uhr

Das Schlossmuseum ist am 24., 25. 12. sowie am 01.01. geschlossen.


Adresse

Schlossstr.1
68723  Schwetzingen
Tel: +49 6221 65 888 0
Fax: +49 6221 65 888 18
BusCafeteriaMuseumsshopParkmöglichkeitRestaurantTelefonZug
Endress+Hauser Logo
Helvetia Logo