Kunsthalle Würth

Auf dem Gelände einer ehemaligen Brauerei, präsentiert sich die Kunsthalle Würth (Architekt: Hennig Larsen, Kopenhagen) als weltoffenes Haus mit entsprechend hochkarätigem internationalem Programm.

Aussenansicht der Kunsthalle Würth

Sonderausstellungen

Pieter Boel, Stillleben mit Globus, Prunkgarnitur, und Kakadu, um 1658, Gemäldegalerie der Akademie der bildenden Künste Wien

Verborgene Schätze aus Wien

Die Kunstsammlungen der Akademie der bildenden Künste Wien zu Gast in der Kunsthalle Würth

17.09.2017 - 08.04.2018

Die Gemäldegalerie der Akademie der bildenden Künste Wien und die 1692 als eine der ältesten Kunstschulen in Europa gegründete Wiener Akademie sind untrennbar miteinander verbunden. Waren es zunächst die jährlich prä...

weiterlesen >


Wohin das Auge reicht. Neue Einblicke in die Sammlung Würth

Wohin das Auge reicht. Neue Einblicke in die Sammlung Würth

23. April 2018 bis März 2019

23.04.2018 - 23.04.2018

Wer nach Schwäbisch Hall kommt, darf die vom Unternehmer Reinhold Würth initiierten Ausstellungshäuser nicht verpassen. Die Johanniterkirche aus dem 13. Jahrhundert, die mit der Holbein-Madonna und weiteren bedeutend...

weiterlesen >


Öffnungszeiten

MO-SO 10:00-18:00 Uhr
24./31.12. geschlossen
25., 26.12./1.JAN: 12:00-17:00 Uhr

Adresse

Lange Straße 35
74523   Schwäbisch Hall
Tel: +49 791 94 67 20
Fax: +49 791 94 67 250
BusCafeteriaMuseumsshopParkmöglichkeitRestaurantRollstuhlgängigZug
Endress+Hauser Logo
Helvetia Logo