Andrea Zaumseil

MEER

16.06.2018 - 19.08.2018

Die Bildhauerin Andrea Zaumseil hat sich in den letzten Jahren mehr und mehr der Zeichnung verschrieben. In meist großformatigen Pastellkreide-Bildern, angesiedelt zwischen Zeichnung und Malerei, beschäftigt sie sich mit den Räumen von Landschaft, Meer, Himmel, Architekturen, mit ephemeren Gebilden wie Rauch, Kondensstreifen und Wolken, Spiegelungen und Reflektionen. Sie bewegt sich dabei im Zwischenreich von Anschauung, Erinnerung, Projektion und Empfindung.

In der Ausstellung MEER werden aktuelle Arbeiten zu sehen sein, die sich dem Meer widmen, dem Mare Nostrum samt seinen Rändern, im Spannungsfeld zwischen Zeitlosigkeit, Ewigkeit und zeitgebundenem geopolitischem Raum.

Andrea Zaumseil (geb. 1957) studierte Germanistik und Geschichte an der Universität Konstanz und Bildhauerei an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart. Seit 2003 ist sie Professorin für Bildhauerei/Metall an der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle/Saale.

Führungen
an den Sonntagen 1. Juli, 22. Juli und 12. August, jeweils um 15 Uhr
Kurzführung mit Imbiss an den Donnerstagen 5. Juli und 2. August jeweils um 12 Uhr

Gespräche über Kunst
Irme Schaber im Gespräch mit Andrea Zaumseil am Samstag, 16. Juni um 18 Uhr

Andrea Zaumseil

Öffnungszeiten

Dienstag - Freitag: 15 Uhr - 19 Uhr
Samstag Sonntag, Feiertag: 11 Uhr - 18 Uhr

Adresse

Karlstraße 19
73614  Schorndorf
Tel: +49 7181 48 23 799
Fax: +49 7181 99 27 941
BusParkmöglichkeitRollstuhlgängigTelefonZug
Endress+Hauser Logo
Helvetia Logo