Fondation Beyeler

MEISTERWERKE DER MODERNE UND DER GEGENWART

Von Monet, Cézanne, Van Gogh über Picasso, Matisse, Klee, Giacometti zu Warhol, Bacon sowie Stammeskunst aus Afrika, Alaska und Ozeanien: Die berühmte Sammlung Beyeler vereint über 300 Meisterwerke der Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts mit dem Schwerpunkt Klassische Moderne. Das Museum, von einem idyllischen Park umgeben, wurde 1997 eröffnet und ist das Werk des italienischen Star-Architekts Renzo Piano. Die Fondation Beyeler, das meistbesuchte Kunstmuseum der Schweiz, verdankt ihre besondere Anziehungskraft der Harmonie von bedeutender Kunst, malerischer Natur und faszinierender Architektur. Jährlich finden bis zu vier Wechselausstellungen inklusive Projekte im öffentlichen Raum sowie ebenso viele neue Präsentationen der Sammlung statt. U. a. waren Ausstellungen wie „Gerhard Richter“, „Edgar Degas“, „Jeff Koons“ oder „Paul Gauguin“ zu sehen.

Die Fondation Beyeler, erbaut von Renzo Piano
Die Fondation Beyeler, erbaut von Renzo Piano

Sonderausstellung

Bild zum Anlass

Balthus

02.09.2018 - 01.01.2019

Balthus (1908–2001) zählt zu den letzten grossen Meistern der Kunst des 20. Jahrhunderts. Die Retrospektive in der Fondation Beyeler vereint zahlreiche bedeutende Gemälde aus sämtlichen Schaffensphasen dieses legendä...

weiterlesen >


Öffnungszeiten

MO-SO 10:00-18:00 Uhr, MI 10:00-20:00 Uhr

Adresse

Baselstrasse 101
4125  Riehen
Tel: +41 61 645 97 00
Fax: +41 61 645 97 19
BusCafeteriaMuseumsshopParkmöglichkeitRestaurantRollstuhlgängig
Endress+Hauser Logo
Helvetia Logo