Kunsthalle Mannheim

Die Kunsthalle Mannheim ist eine der ersten Bürgersammlungen der Moderne weltweit. Gegründet vor über 100 Jahren, beherbergt sie eine Sammlung von Weltgeltung mit Schlüsselwerken von Edouard Manet bis Francis Bacon und einem deutschlandweit singulären Skulpturenschwerpunkt. Der Avantgarde zugewandt und den Existenzfragen der Menschen von heute verpflichtet, versteht sich Mannheims Museum für moderne und zeitgenössische Kunst als ein faszinierender Begegnungsort der Generationen und Kulturen. Als demokratische Institution verfolgt die Kunsthalle Mannheim eine innovative digitale Strategie und lädt die Öffentlichkeit zur aktiven Mitgestaltung ein, um sich selbst stetig zu erneuern.

Mit der Eröffnung des spektakulären Neubaus am 1. Juni 2018 steht die Kunsthalle Mannheim vor dem wichtigsten Meilenstein ihrer 100Jährigen Geschichte. Angeschlossen an den historischen Jugendstilbau entsteht nach den Entwürfen der weltweit tätigen Architektensozietät von Gerkan, Marg und Partner gmp im Herzen Mannheims eine einzigartige „Stadt in der Stadt“ für Kunst. Am schönsten Platz Mannheims und direkt angeschlossen an die weltberühmten Quadrate mit ihrer quirligen Fußgängerzone, bietet die neue Kunsthalle einen Treffpunkt für alle, die Inspiration und intelligente Erholung suchen.

Kunsthalle Mannheim Neubau © Kunsthalle Mannheim; gmp
Lichtatrium im Neubau der kunsthalle Mannheim © Kunsthalle Mannheim; gmp

Sonderausstellungen

Glasdach Neubau Kunsthalle Mannheim, Foto: Kunsthalle Mannheim Rainer Diehl / Daniel Lukac

OFFEN

02.06.2018 - 01.01.2020

Zur großen Wiedereröffnung der gesamten Kunsthalle Mannheim überrascht das Kuratorenteam um Kunsthallen-Direktorin Dr. Ulrike Lorenz mit ortsspezifischen Werken von internationalen Künstlern wie James Turrell und Wil...

weiterlesen >


August Wilhelm Dressler, Kinderbildnis (Bildnis meiner Tochter), 1927 – 1928 Öl auf textilem Bildträger, 74,6 x 59,4 cm © August Wilhelm Dressler Foto: Kunsthalle Mannheim/ Kathrin Schwab

Erinnern.

Aus der Geschichte einer Institution

02.06.2018 - 02.01.2020

Mit Ausstellungen wie „Die Neue Sachlichkeit“ (1925), „Eine neue Richtung in der Malerei“ (1957) und „Der ausgesparte Mensch“ (1975) hat die Kunsthalle Mannheim die Kunstgeschichte beeinflusst. Diese drei Ausstellung...

weiterlesen >


Franz Marc, Drei Tiere (Hund, Fuchs und Katze), 1912 Öl und Tempera auf textilem Bildträger, 80 x 105 cm Foto: Kunsthalle Mannheim / Cem Yücetas

(Wieder-)Entdecken -

Die Kunsthalle Mannheim 1933 bis 1945 und die Folgen

02.06.2018 - 02.01.2020

Die Dauerausstellung veranschaulicht die Auswirkungen, die die Zeit des Nationalsozialismus bis heute auf die Kunsthalle Mannheim, ihre Sammlung sowie auf die mit dem Museum verbundenen Menschen hat. Ein Fokus liegt...

weiterlesen >


CALLOT. Graphische Monumente

14.09.2018 - 25.11.2018

Für seine Werke wünscht man sich eine Lupe: Seine Stiche sind voller Details und liebevoller Feinheiten. Jacques Callot (1592–1635) gilt als der bedeutendste spätmanieristische Kupferstecher des frühen 17. Jahrhunder...

weiterlesen >


Konstruktion der Welt: Kunst und Ökonomie - 1919-1939 und 2008-2018

12.10.2018 - 03.02.2019

Zehn Jahre nach dem Höhepunkt der globalen Finanzkrise 2008, die die Wirtschaftssysteme in Amerika und Europa in ihren Grundfesten erschütterte und unsere Gegenwart nachhaltig beeinflusst, verdeutlicht diese Themenau...

weiterlesen >


Öffnungszeiten

Die Kunsthalle Mannheim ist bis 31. Mai 2018 in Vorbereitung der Eröffnung des Neubaus geschlossen und eröffnet wieder mit einem GRAND OPENING am 1. Juni 2018.

Adresse

Friedrichsplatz 4
68165  Mannheim
Tel: +49 6212 93 64 45
BusCafeteriaMuseumsshopParkmöglichkeitRollstuhlgängigSchiffTelefonZug
Endress+Hauser Logo
Helvetia Logo