Museum Burghalde

15'000 Jahre Kultur und Geschichte mit allen Sinnen erleben

Das Museum Burghalde präsentiert sich ab dem 29. September 2018 vollständig renoviert und neu gestaltet. Anhand von bemerkenswerten Ausstellungsstücken, interaktiven Stationen und spielerischen Elementen erkunden die Besucher 15'000 Jahre Kultur und Geschichte mit allen Sinnen. Die Zeitreise führt von den Jägern und Sammlern der Altsteinzeit bis zu den Pionieren der industriellen Entwicklung, die in Lenzburg bekannte Firmen wie Hero, Wisa Gloria und Mammut gründeten.

In der Urgeschichtswerkstatt heisst das Motto "Do it yourself". Die Besucher probieren steinzeitliches Handwerk aus und bearbeiten Stein, Knochen, Geweih, Flachs und Korn. Ohne Zündholz und Feuerzeug wird ein Feuer entfacht. Ein Erlebnis für Schulen, Gruppen und Familien (auf Voranmeldung).

Als einziges Museum in der Schweiz beherbergt die Burghalde zudem eine Sammlung mit Ikonen aus Russland. Eine filmische Einführung, ein Malatelier und Hörstationen ergänzen neu die Sammlung dieser prächtigen Bilder des Glaubens.

Museum Burghalde

Sonderausstellung

Auf den Spuren der Hugenotten

Auf den Spuren der Hugenotten

Stationenweg

29.09.2013 - 28.09.2019

Als der Sonnenkönig Louis XIV. im Jahr 1685 den «ketzerischen» Protestantismus in Frankreich verbot und die reformierten Gläubigen systematisch verfolgen liess, flohen Hunderttausende der sogenannten Hugenotten ins p...

weiterlesen >


Öffnungszeiten

Wegen Umbau ist die Dauerausstellung
vom 8. Januar 2017 bis September 2018 geschlossen.
Führungen für Schulen sind möglich.

DI-SA 14:00-17:00 Uhr
SO 11:00-17:00 Uhr

Führungen nach Vereinbarung

Adresse

Schlossgasse 23
5600  Lenzburg
Tel: +41 62 891 66 70
Fax: +41 62 891 66 52
BusMuseumsshopParkmöglichkeitZug
Endress+Hauser Logo
Helvetia Logo