Strieffler Haus der Künste: Museum & Galerie

Das ehemalige Wohnhaus des bedeutenden Pfälzer Malers Heinrich Strieffler (1872-1949) und seiner Tochter Marie (1917-1987) gelangte nach deren Tod in den Besitz der Stadt. Im Art Déco/Jugendstil erbaut, ist es im wesentlichen so belassen, wie es seine letzte Bewohnerin verlassen hat und somit gleichzeitig ein bemerkenswertes Dokument bürgerlicher Wohnkultur. Besonders eindrucksvoll ist das große Atelier im Dachgeschoss des Hauses. Eine Etage ist heute der Präsentation von jährlich zwei bis drei Wechselausstellungen vorbehalten, die sich wechselnden Themen widmen. Museum und Galerie werden vom Strieffler Haus der Künste e.V. (Freundes- und Förderkreis) Landau in der Pfalz ehrenamtlich betrieben.

Strieffler Haus der Künste: Museum & Galerie

Sonderausstellungen

Selbstbildnis, 1951

Elisabeth Mack-Usselmann

Farbe und Figur

18.02.2018 - 25.03.2018

Elisabeth Mack-Usselmann (*1927) wuchs in Speyer auf und studierte ab 1947 an der freien Akademie Mannheim Malerei. 1949, als Erich Heckel (1883-1970), Gründungsmitglied der Künstlergemeinschaft „Brücke“, einen Lehra...

weiterlesen >


Druckgrafik

Unter Druck

06.05.2018 - 17.06.2018

Künstlerische Drucktechniken im Wandel der Zeit.

weiterlesen >


Öffnungszeiten

Nur während der Sonderausstellungen:
FR - SO 14.00 - 17.00 Uhr
Vernissage zur jeweiligen Sonderausstellung am ersten SO 14.00 Uhr

Adresse

Löhlstraße 3
76829  Landau
Tel: +49 6341 86 204
MuseumsshopParkmöglichkeit
Endress+Hauser Logo
Helvetia Logo