Parc de Wesserling - Ecomusée textile

Textilwesen, die Kostüme, der Park...

Machen Sie Bekanntschaft mit der gloriosen Geschichte der Textilindustrie unseres Tales, die einstmals französische und englische Königshäuser belieferte, und deren erstklassige Produkte über Epochen in der ganzen Welt begehrt waren.

Das weiche Wasser aus den Hochvogesen und die Genügsamkeit der einheimischen Bevölkerung waren die idealen Voraussetzungen für die Niederlassung der Textilindustrie. Aus den Anfängen der königlichen Manufaktur hat sich nach der Revolution rasch eine eigene Landschaft entwickelt, die nebst Fabrikationsgebäuden auch Villen der Patrons, Häuser der Fabrikmeister, Zier- und Nutzgärten, einen Bauernhof, eine Kapelle und Haustiergehege umfasst, wo mittendrin das reizende Jagdschlösschen des früheren Abtes von Murbach auf einem sanften Moränenhügel alles überragt.

Folgen Sie im Textil-Museum den Demonstrationen alter und neuerer Techniken und erleben Sie, wie ein Faden entsteht und zu Stoff verarbeitet wird. Und lassen Sie sich beeindrucken von den wunderschönen Farben und Formen, wie sie von der Kunst des Textildruckes hervorgebracht wurden.

Der üppig mit altem Gewächs bepflanzte Park von Wesserling, klassiert als "bemerkenswerte Gartenlandschaft", bietet Gelegenheit zu ausgedehnten Spaziergängen, sei es auf seinem geschichtlichen Lehrpfad, sei es entlang den verschiedenen baulichen Zeugen der grossen Textil-Tradition oder durch die jährlich stets neu künstlerisch gestalteten Gärten und Freilicht-Ausstellungen sowie auch in den mit zeitgenössischer Kunst bestückten Wechselausstellungen in den Museums-Sälen.

Der Park ist das ganze Jahr über offen, ist daher idealer Begegnungsort für Freunde und Gäste - jedenfalls für die ganze Familie. Besonders eindrücklich ist die Sicht von der grossen Aussichtsterrasse auf den unter Denkmalschutz stehenden grössten Park im Elsass. Besucher aus der Schweiz, zumal aus Basel, dürfen wohl erstaunt feststellen, dass hier die Basler Chemie ihren wesentlichen Anstoss erhielt, und Zürcher Oberländer können erfahren, dass Spinnerei-Maschinen und Kraftwerk-Turbinen von den Winterthurer Ingenieuren mitentwickelt wurden.

Jardin régulier avec vue sur le château©VT Drone
Le Brangbalan©Parc de Wesserling
Démonstration à la planche©JP Lienhard

Sonderausstellungen

Expedition Jules Verne

Expedition Jules Verne

30.03.2017 - 30.12.2018

Treten Sie ein in das faszinierende Universum von Jules Verne, zwischen Traum und Wirklichkeit. Eine fantastische Expedition in das Universum Jules Vernes! Entdecken Sie das 19. Jahrhundert geträumt, ausgedacht und g...

weiterlesen >


Le Château de Wesserling

Le Château de Wesserling

30.03.2018 - 30.12.2018

Découvrez l'histoire du Château de Wesserling, son architecture et le projet de sauvegarde en cours...

weiterlesen >


DMC, L'art du fil

30.03.2018 - 30.12.2019

Une exposition haute en couleurs rendant hommage à cette longévité unique et aux savoir-faire de l’entreprise. Elle retrace en effet l’histoire de DMC, explique l’entreprise de nos jours et met en valeur le travail e...

weiterlesen >


Japan - Zwischen Tradition und Moderne

Japan - Zwischen Tradition und Moderne

Yokosoko - Willkommen in Japan

30.03.2018 - 30.12.2018

„Zwischen Tradition und Moderne, Yokoso – Willkommen in Japan“ ist eine Ausstellung, die uns die japanische Textilkunst und den Alltag in Japan entdecken oder neu entdecken lassen möchte. Sie können verträumt vor Kim...

weiterlesen >


Öffnungszeiten

07/06-04/10 : MO-SO 10:00-18:00 Uhr
23/03-06/06 und 05/10-30/12 : DI-SA 10:00-12:00 Uhr, 14:00-18:00 Uhr,
SO und Feiertage 10:00-18:00 Uhr
geschlossen: 1/01, 1/11, 11/11, 25/11

Adresse

rue du parc
68470  Husseren-Wesserling
Tel: +33 3 89 38 28 08
Fax: +33 3 89 82 68 32
BusCafeteriaMuseumsshopParkmöglichkeitRestaurantRollstuhlgängigZug

Veranstaltungen

Endress+Hauser Logo
Helvetia Logo