Musée du Bagage de Haguenau

Die „Neuauflage“ des Reisegepäckmuseums hat in den ehemaligen Räumlichkeiten der Banque de France in der Rue Saint-Georges in Haguenau eröffnet. In den vollständig renovierten Örtlichkeiten erwartet den Besucher in einem gemütlichen und gepflegten Ambiente eine Auswahl von außergewöhnlichen Überseekoffern.

Die Reisegepäcktruhensammlung von Marie und Jean-Philippe Rolland, im Jahre 2015 bereits Leihgabe an die Stadt Haguenau für eine umfangreiche Ausstellung anlässlich der Feierlichkeiten zum 900. Stadtjubiläum, lässt sich damit für eine erste Sonderausstellung mit dem Titel „Der Ruf der Ferne“ in unmittelbarer Nähe des Bahnhofs und der Saint-Georges Kirche nieder.

Die Ausstellung lädt den Besucher auf eine Entdeckungsreise durch die Entwicklung der Reisearten und –gründe ein und inwieweit das Gepäck bei der Eroberung der Welt „ein Stück Heimat“ darstellt.

Voyage lointain au Musée du Bagage photo Francis Claria
L'espace "A l'abordage" photo Francis Claria
Le quai des souvenirs photo Francis Claria

Sonderausstellung

Un pied à terre photo Francis Claria

L‘appel du lointain - Der Ruf aus der Ferne

22.04.2016 - 31.12.2017

Die neuen Räumlichkeiten des Reisegepäckmuseums in Haguenau laden Sie zu einer Entdeckungsreise durch diese unglaubliche in Europa einzigartige Sammlung von Reisetruhen und Reisegepäck ein. Die Ausstellung „L’appel d...

weiterlesen >


Adresse

5 rue Saint-Georges
67500  Haguenau
Tel: 03 88 63 44 43
RollstuhlgängigZug
Endress+Hauser Logo
Helvetia Logo