Museum für Aktuelle Kunst - Sammlung Hurrle Durbach

Am 10. Juli 2010 eröffnete in Durbach das Museum für Aktuelle Kunst – Sammlung Hurrle auf 1700 m². Die neue Kulturinstitution am Oberrhein zeigt moderne und zeitgenössische Kunst auf hohem Niveau.

Initiator und Gründer des Museums ist der Sammler Rüdiger Hurrle, der seine Sammlung dem Museum zur Verfügung stellt. Im halbjährlichen Rhythmus werden in Zukunft wechselnde Präsentationen gezeigt und vertiefende Sonderausstellungen veranstaltet.

Im Zentrum der Sammlung stehen die deutsche Kunst nach 1945 und ihre Vorläufer zu Beginn der 1920er Jahre, gelegentlich mit regionaler Akzentuierung, was am Oberrhein auch den Blick über die Grenzen nach Frankreich und in die Schweiz einschließt.

Das neue Museum befindet sich im 4. Obergeschoss des Hauses Vier Jahreszeiten und bietet dem Besucher, neben einer außergewöhnlichen Sammlerperspektive, einen beeindruckenden Ausblick in den Schwarzwald, in die Rebhänge des bekannten Weinortes Durbach sowie in die Rheinebene bis hin zu den Vogesen.

Das Museum hat eine Ausstellungsfläche von 1.700 qm und nimmt mit Museumscafeteria und Shop die gesamte Fläche des 4. Obergeschosses ein.

1. Außenansicht Museum für Aktuelle Kunst - Sammlung Hurrle, Dieter Schleicher 2010

2. Einblick in die Ausstellung, Dieter Schleicher 2010

Ausstellungsansicht des Museums für Aktuelle Kunst - Sammlung Hurrle
Museum für Aktuelle Kunst - Sammlung Hurrle Durbach

Sonderausstellungen

Carl Henning Pedersen, Obstschale am Meer, Oel auf Holzfaserplatte, 61 x 68 cm, copyright VG Bild-Kunst, Bonn 2017

Stillleben im Wandel der Kunst

30.06.2018 - 04.11.2018

Seit der griechischen Antike ist das Stillleben als Sujet in der abendländischen Kunst präsent, seit dem 17. Jahrhundert behauptet es seine Stellung gleichberechtigt an der Seite von Historien- und Porträtmalerei.Vor...

weiterlesen >


Guido Kucznierz | Voré - Profile in der Kunst am Oberrhein

19.07.2018 - 25.11.2018

Guido Kucznierz, geboren 1944 in Breslau, lebt in Karlsruhe, wo er unter anderem bei dem Bildhauer Wilhelm Loth studierte. Seine Zeichnungen zeigen reiche, komplizierte Formen, in denen sich der Betrachter verlieren...

weiterlesen >


Michael Triegel, Wandlung, 2009, Farbstifte, Acryl auf Buetten, 195 x 146 cm, copyright VG Bild-Kunst, Bonn 2018

Leipziger Schule

Erich Kissing, Leif Borges, Frank Hauptvogel, Michael Triegel

17.11.2018 - 24.03.2019

Bis heute bringt die Leipziger Hochschule für Grafik und Buchkunst, deren Ruf Bernhard Heisig, Wolfgang Mattheuer und Werner Tübke als „Leipziger Schule“ begründet hatten, bemerkenswerte Künstler hervor, darunter Lei...

weiterlesen >


Heinz Pelz | Roland Spieth

Profile in der Kunst am Oberrhein

06.12.2018 - 24.03.2019

6. Dezember 2018 bis 24. März 2019Heinz Pelz | Roland SpiethHeinz Pelz, geboren 1959 in Ludwigsburg, studierte an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste in Karlsruhe, wo er Mitbegründer der Gruppe Kriegfried w...

weiterlesen >


Öffnungszeiten

MI-FR 14:00-18:00 Uhr
SA-SO 11:00-18:00 Uhr
Feiertage geöffnet wie Wochenenden.
An Heiligabend und Silvester, 24.und 31.12. geschlossen.
WEGEN AUSSTELLUNGSWECHSEL GESCHLOSSEN VOM
5. bis 16. Februar 2018
18. bis 29. Juni 2018
4. bis 19. November 2018

Adresse

Almstraße 49
Vier Jahreszeiten
77770  Durbach
Tel: +49 781 93 20 14 02
Fax: +49 781 93 20 14 79
BusCafeteriaMuseumsshopParkmöglichkeitRestaurantRollstuhlgängig
Endress+Hauser Logo
Helvetia Logo