Rodtschenko – Sammlung Puschkin

08.07.2017 - 02.10.2017

Der Allround-Künstler Alexander Rodtschenko (1891-1956) ist eine emblematische Figur der russischen Avantgarde. Der wichtigste Vertreter der konstruktivistischen Bewegung in Moskau gibt die traditionelle Malerei auf, um sich der Produktion funktionaler Objekte im Dienste der Gesellschaft zuzuwenden. Er erkundet sämtliche künstlerische Gebiete und wird bereits in den frühen 1920er Jahren zu einem Pionier in Design, Grafik und Fotografie. 1925 beteiligt er sich an der Internationalen Ausstellung für Kunstgewerbe und Industriedesign in Paris.

Mit rund hundert Exponaten, die diese Periode veranschaulichen, führt die Ausstellung das Gesamtwerk und die Entdeckungen Alexander Rodtschenkos in Malerei, Skulptur, Grafik, Design, Werbung und Fotografie vor Augen.

"LEF". Caricature of Osip M. Brik. 1924 / Couverture du catalogue "LEF" magazine, photographie, gouache, stylo« Lily Brik », 1924

Öffnungszeiten

Ganzjährig
Mo., Mi. 10–18 Uhr
Do. 10–20 Uhr
Fr.–So. 10–18 Uhr
Di. geschlossen

24.12.15 und 31.12.15 10–16Uhr

Feiertage
01.01, 01.05, 01.11, 25.12 : geschlossen

Adresse

Place Unterlinden
68000  Colmar
Tel: +33 3 89 20 15 51
Fax: +33 3 89 41 26 22
RollstuhlgängigMuseumsshopBusCafeteriaRestaurantZug
Endress+Hauser Logo
Helvetia Logo