e.noack.

Der lebendige Frohsinn eines heimlichen Künstlers

07.11.2017 - 13.05.2018

Das Museum Hansi in Colmar organisiert eine Ausstellung über den bekannten elsässischen Maler und Illustrator Eugène Noack (1905–1985). Der in Colmar geborene und gestorbene Künstler hat unzählige Zeichnungen, Aquarelle und Reklamebilder hinterlassen. Vom 7. November 2017 bis zum 13. Mai 2018 präsentiert das Museum Hansi eine schöne Auswahl dieser Arbeiten.
Die Figuren von e.noack hauchen den Bildern und Alltagsszenen auf unverwechselbare Art Leben ein. Der Künstler beobachtete sie und setzte sie wie für ein erzählerisches Bilderbuch in Szene. So transportieren uns „Die Testamentseröffnung beim Notar“, „Der Weihnachtsmarkt von Colmar“ oder auch die Szenen von „Die Papierherstellung“ in eine geschäftige Welt, in der alle Handelnden eine entscheidende Rolle einnehmen und aktiv an den vielen verschiedenen Tätigkeiten mitwirken.
e.noack, unser elsässischer Bruegel mit Beobachtungstalent, Sinn fürs Detail, Geschichtskenntnissen und leidenschaftlichem Interesse an lokalen Anekdoten hat uns ein einzigartiges Lebenswerk hinterlassen, das immer wieder sehenswert ist.

e.noack.e.noack.

Öffnungszeiten

Montag : 12h00-18h00
Vom Dienstag bis zu Samstag : 10h00-18h00
Sonntag : 12h00-18h00

Geschlossen: 1/01, 25/12

Adresse

28 rue des Têtes
68000  Colmar
Tel: +33 3 89 41 44 20
RollstuhlgängigMuseumsshopRestaurant
Endress+Hauser Logo
Helvetia Logo