Stephan Melzl

24.02.2018 - 03.06.2018

Stephan Melzl

Die kleinformatigen, feinen Ölgemälde Stephan Melzls faszinieren bereits aus der Entfernung und ziehen den Betrachter nahe zu sich heran. Dort entfaltet sich auf Holz die gegenständliche Darstellung einer ganz eigenen Welt im Sog eines betörenden Farbauftrags. Figuren allein oder zu mehreren, Gegenstände, in Landschaften oder diversen Räumen, erscheinen uns vertraut und doch fremd. Malerisch, kompositorisch und inhaltlich verdichtet, schafft Melzl irritierende, illusionäre Bilder, die sich aus dem Schatz der Kunstgeschichte, der Popkultur und des modernen Alltags speisen und oftmals Bild-im-Bild-Effekte aufweisen.

In der Ausstellung im Kabinett zeigt der Schweizer Künstler aktuelle Arbeiten aus den letzten drei Jahren. Es handelt sich dabei um die erste museale Einzelausstellung in seinem Heimatland.

© Stephan Melzl

Öffnungszeiten

MI-FR 10:00-18:00 Uhr
SA-SO 10:00-17 Uhr

MO-DI geschlossen

Öffentliche Führungen

Mi 17 h | So 11 & 14 h

(jeweils 1h)
Kunstpause am Mittag,

Do 12.30 Uhr (20 min)

Adresse

Platanenstrasse 3
3401  Burgdorf
Tel: +41 34 421 40 10
Fax: +41 34 421 40 21
CafeteriaMuseumsshopParkmöglichkeitRestaurantRollstuhlgängigTelefonZug
Veranstaltung
Endress+Hauser Logo
Helvetia Logo