PETER BRIGGS

Un brouillon général

03.03.2018 - 28.05.2018

Zwischen 2016 und 2018 haben sich vier französische Museen – Museum der Schönen Künste in Angers, Museum  de l’Hospice in Saint-Roch d’Issoudun, La Citadelle in Belfort und La Piscine in Roubaix – zusammengeschlossen, um die Arbeit des Bildhauers Peter Briggs zu präsentieren. Allen vier Museen ist gemeinsam, dass es sich um multidisziplinäre Einrichtungen handelt, die einen Teil ihres Programms Ausstellungen über zeitgenössische Kunst widmen. Die Arbeit von Peter Briggs wurde Anfang der 1980er Jahre in Ausstellungen gezeigt, die für eine Annährung an die Postmoderne charakteristisch waren. Dann hat seine Arbeitsweise eine besondere Richtung eingeschlagen, er entfernte sich vom Mainstream.

Diese Wanderausstellung zeigt ca. 27 Skulpturen und Installationen, die mehr als 40 Jahre seines Schaffens umfassen.

Peter Briggs, Couple Céleste, fonte, 1990, FRAC Ile-de-FrancePeter Briggs, Black Visitation, verre découpé, 1981, FRAC Pays de Loire

Öffnungszeiten

MO, MI-SO

OKT-MAI 10:00-12:00 Uhr, 14:00-18:00 Uhr

JUNI-SEPT 10:00-18:00 Uhr

Geschlossen: 01/01, 01/11, 25/12

Adresse

rue de l'Ancien Théâtre
90000  Belfort
Tel: +33 3 84 54 25 46
RollstuhlgängigMuseumsshopBusParkmöglichkeitZug
Endress+Hauser Logo
Helvetia Logo