Fondation Herzog - ein Laboratorium für Photographie

Die Photosammlung Herzog ist eine der bedeutendsten Sammlungen weltweit. Sie entstand in den letzten 30 Jahren und enthält heute rund 300'000 Photographien.

Die Einzelaufnahmen oder in Alben zusammengefassten Bilder repräsentieren alle seit Erfindung des Mediums (1839/40) verwendeten Techniken. Inhaltlich können wir das Leben der Menschen aller Kontinente in der Industriegesellschaft über den Zeitraum von 1839 – ca. 1970 in allen Facetten verfolgen. Es finden sich in der Sammlung Meisterwerke grosser Photopioniere ebenso wie die vom Sammlerehepaar stets hochgeschätzten Amateuraufnahmen (z.B. Familiengeschichten in Albumform).
Diese neue Betrachtungsweise setzt sich allmählich auch bei den Museen und Universitäten durch, nachdem lange Zeit bloss das ästhetische Moment im Vordergrund gestanden hatte.
Die Idee, die Sammlung einer grösseren Öffentlichkeit zugänglich zu machen, bestand seit Sammelbeginn. Erst durch einen breiten öffentlichen Diskurs lässt sich ein derart immenser Schatz an Informationen wirklich erschliessen. So wird es Schülern, Studenten, Museumsleuten und weiteren Interessierten erstmals in der Schweiz möglich, in konzentrierter Form alles über die Geschichte der Photographie zu erfahren und die verschiedensten Forschungsprojekte anzugehen. Die Besucher sollen insbesondere zum genauen Hinsehen und Hinterfragen eines Bildinhalts geführt, vom blossen Konsumieren weg und zum Denken angeregt werden.

Freunde der Fondation Herzog
Das Laboratorium für Photographie der Fondation Herzog steht allen Interessierten zur Verfügung, die etwas entdecken, lernen, recherchieren, oder dies ganz einfach nur als Ort der Begegnung geniessen wollen.
Die Sammlung und der Betrieb des Laboratoriums bedürfen fachkundiger Betreuung, Verwaltung und Konservierung. Mit Ihrem Beitritt in den Gönnerverein "Freunde der Fondation Herzog" leisten Sie einen wichtigen Beitrag, diese aussergewöhnliche Sammlung zu unterstützen.
Als Mitglied kommen Sie in den Genuss folgender Vorteile:
Freier Eintritt, Zugang zur Handbibliothek, Einladung zu allen Anlässen und Vernissagen Führungen zu ermässigten Preisen.


Sonderausstellung

1. Unbekanner Fotograf: ‘Air of Italy’, um 1950.

Aria d'Italia

22.11.2017 - 24.02.2018

'Aria d'Italia' - Italien, Land der Sehnsucht bis heute - vielseitig dokumentiert von italienischen Fotografen der 1040er - 1970er Jahre

weiterlesen >


Öffnungszeiten

Mittwoch - Freitag: 14.00h - 18.00h
Samstag: 14.00h - 17.00h

vom 23.12. 2017 - 2.1.2018 geschlossen

Adresse

Leimenstrasse 20
CH-4051  Basel
Tel: +41 61 333 11 85
Fax: +41 61 263 83 51
Bus
Endress+Hauser Logo
Helvetia Logo