Basler Papiermühle

Schweizerisches Museum für Papier, Schrift und Druck

Seit 35 Jahren befindet sich die Basler Papiermühle im idyllischen Mühlenquartier St. Alban; in einem Haus, in dem über 500 Jahre lang Papier produziert wurde. 2011 wurde das Museumsgebäude baulich umfassend saniert und die Dauerausstellung inhaltlich wie gestalterisch völlig neu konzipiert - das selber Hand anlegen und Erkunden wurde in den Vordergrund gestellt.

Die Sammlungen der Basler Papiermühle umfassen die technische und kulturelle Entwicklung von Papier, Schrift und Druck, die mit der Einberufung des Konzils zu Basel Mitte des 15. Jahrhunderts kraftvoll einsetzte.

Das Besondere des Papiermuseums sind neben der echten, ursprünglichen Atmosphäre der alten Gewerbegebäude auch die offenen Werkstätten. Hier produzieren Fachleute Kundenaufträge und Eigenproduktionen an historischen Maschinen und garantieren den Erhalt des immateriellen Kulturguts rund um die Papier- und Buchproduktion. Besucher haben Gelegenheit, sich selbst in der weissen oder schwarzen Kunst zu versuchen oder Buntpapier selber herzustellen. Das erweiterte Angebot an Aktivstationen sowie Demonstrationen zeigt auf vielfältige Weise, wie spannend Geschichte und wie lebendig "Museum" sein kann.

Schliesslich sei noch erwähnt, dass das Museum seit 1983 von der Schweizerischen Eidgenossenschaft als Eingliederungsstätte für den Einsatz Behinderter und seit 1985 als Schweizerisches Papiermuseum anerkannt ist.

Die Museumsgebäude im St. Alban-Tal
In der Mitte des 12. Jahrhunderts liess der Konvent des Cluniazenser-Klosters St. Alban einen Kanal bauen, dessen Wasserkraft zwölf Mühlen zum Betreiben ihrer Wasserräder zur Nutzung erhielten. Zehn dieser Mühlen wurden im Mittelalter zu Papiermühlen umgebaut. Seit dem Jahre 1980 beherbergen die Stegreif- und die Gallicianmühle das heutige Papiermuseum. In diesen beiden Gebäuden wurde 446 Jahre lang, bis 1924, Papier hergestellt. Von der Blüte der Familie Gallician zeugen noch heute die prächtigen Räume im Erdgeschoss und im 1. Obergeschoss.

Basler Papiermühle
Mühleraum Gallicianmühle
Holzpresse Historische Druckstube

Öffnungszeiten

DI-FR, SO 11:00-17:00 Uhr
SA 13:00-17:00 Uhr
MO geschlossen
Karfreitag, 1. Mai, Auffahrt, Nationalfeiertag, Heiligabend, Weihnachten, Stefanstag, Silvester und Neujahr geschlossen.
Oster- und Pfingstsonntag: 11 - 17h; Oster- und Pfingstmontag: 13 - 17h

Adresse

St. Alban-Tal 37
4052  Basel
Tel: +41 61 225 90 90
Fax: +41 61 272 09 93
BusMuseumsshopRestaurantRollstuhlgängigSchiff
Endress+Hauser Logo
Helvetia Logo