Museum Langmatt

Stiftung Langmatt Sidney und Jenny Brown

Das Museum Langmatt ist das Vermächtnis der Sammlerfamilie Sidney und Jenny Brown. 1900 erbaute Karl Moser die Villa im Auftrag des technischen Direktors der 1891 gegründeten Brown, Boveri & Cie., heute ABB, und seiner Frau die Villa. Heute präsentiert sich die Villa als Impressionisten- und Wohnmuseum.
Renoir, Cézanne und Monet - das Museum Langmatt beherbergt eine herausragende Sammlung von Kunstwerken des französischen Impressionismus sowie eine Sammlung venezianischer Veduten aus dem 18. Jahrhundert. Seltene Keramikobjekte und Teppiche aus Ostasien und Europa bilden einen weiteren Sammlungsschwerpunkt. Die Wohnräume sind mit erlesenem französischem Mobiliar ausgestattet und laden zum Verweilen ein; sie vermitteln auf anschauliche Weise den Lebensstil einer Industriellenfamilie in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Ein Café in der ehemaligen Orangerie oder ein Picknick* im historischen Park runden den Besuch ab.
Neben Sonderausstellungen bietet das Museum Langmatt im Einklang mit den Jahreszeiten und Festen eine breitgefächerte und vergnügliche Palette von Veranstaltungen für Gross und Klein an. Am längsten Tag des Jahres, am 21. Juni findet das traditionelle Picknick im Park mit Musik statt. Zusätzlich stellt das Museum Langmatt gegenwärtige Kunst – Architektur, Musik, Literatur, bildende Kunst und Tanz - und Werke international renommierter Künstler aus.

Führungen und Veranstaltungen auf Anfrage.

info@langmatt.ch, www.langmatt.ch

*Picknick-Körbe auf Bestellung, drei Werktage im Voraus.

Villa Langmatt - 1900 von Karl Moser erbaute Industriellen- und Sammlervilla
Pierre-Auguste Renoir, La natte, um 1886-87, Öl auf Leinwand
Picknick-Korb im historischen Park - Bestellung drei Tage im Voraus

Sonderausstellungen

Norbert Bisky, Tiroteo, 2017, Öl auf Leinwand, 240 x 190 cm, Courtesy König Galerie, Berlin

Norbert Bisky

02.09.2018 - 09.12.2018

Norbert Bisky (* 1970 in Leipzig, lebt in Berlin) zählt zu den international bekanntesten Malern seiner Generation. Er wuchs in der ehemaligen DDR auf und studierte von 1994–99 Malerei bei Georg Baselitz an der Hochs...

weiterlesen >


Camille Pissarro, Boulevard Montmartre, Frühling, 1897, Öl auf Leinwand, 46 x 55 cm, Museum Langmatt

Gegenlicht – Meisterwerke des französischen Impressionismus

02.09.2018 - 09.12.2018

Unter dem Titel "Gegenlicht" zeigt das Museum Langmatt eine Sammlungspräsentation ausgewählter Meisterwerke des französischen Impressionismus. Im wortwörtlichen Gegenlicht entfalten bedeutende Gemälde der Sammlung vo...

weiterlesen >


Öffnungszeiten

Museum
1. MÄRZ BIS 9. DEZEMBER 2018
DI-FR 14:00-17:00 Uhr
SA-SO 11:00-17:00 Uhr

Park und Veranda-Café
1. MÄRZ BIS 9. DEZEMBER 2018
DI-FR 12:00-17:00 Uhr
SA-SO 10:00-17:00 Uhr

Adresse

Römerstrasse 30
5401  Baden
Tel: +41 56 200 86 70
BusCafeteriaMuseumsshop
Endress+Hauser Logo
Helvetia Logo