Ausgebucht: Exklusiver Abend im Stoffdruckmuseum von Mulhouse (FR) 01/26/2017

Bal(l)ade: Ein musikalischer Spaziergang durch die Sammlungen des Museums Musikalische Kreation von André Manoukian

Wir laden Sie herzlich zu einem exklusiven Museums-PASS-Musées Abend in Stoffdruckmuseum in Mulhouse (FR) am 26 Januar 2018 ein, an dem Sie die Sonderausstellung „Bal(l)ade" besichtigen werden! Nach der Führung bieten wir Ihnen einen gemeinsamen Aperitif im Museum an.

Programm:

18:30 Uhr: Empfang und Begrüssung
18:45-19:45 Uhr: Führungen durch die Ausstellung
19:45-21:30 Uhr: Gemeinsamer Aperitif

Der Stoffdruckmuseum in Mulhouse und Museums-PASS-Musées laden Sie mit musikalischer Begleitung die in im farbenprächtigen und exotischen Textiluniversum der Ausstellung „Bal(l)ade" zum Flanieren ein.

Mit mehr als sechs Millionen Motiven ist das Stoffdruckmuseum von Mulhouse heute weltweit das wichtigste Zentrum für textile Bilder. Die Ausstellung stützt sich auf eine Auswahl der bedeutendsten Werke aus dem Fundus des Museums und lädt zu einem Spaziergang durch die textilen Werke ein. Durch eine Gegenüberstellung von älteren und neuen Kreationen wird die ganze Geschichte der gedruckten Motive seit dem Erscheinen der ersten Indiennes im Westen erzählt: Von den exotischen Blüten der Palampore (dünne bedruckte Baumwollstoffe), über die eleganten Palmetten eines Kaschmirschals, die malerischen ländlichen Szenen einer Toile-de-Jouy, die Üppigkeit der bedruckten Stoffe des Zweiten Kaiserreiches, die phantasievollen Stoffentwürfe Raoul Dufys und die Simultanstoffe Sonia Delaunays, bis hin zu den modernsten Kreationen.

In der Ausstellung „Bal(l)ade“ (balade = Spaziergang, ballade = Ballade) wird anhand der reichhaltigen Sammlungen des Stoffdruckmuseums die Geschichte der Druckmotive über mehr als zweieinhalb Jahrhunderte hinweg erzählt. Es wird Wert darauf gelegt, die Kontinuität der Motive bis heute zu zeigen, aber auch, wie die Entwicklung neuer Techniken, die zunehmenden Reisen, der Fortschritt in Chemie und Wissenschaft und die Entwicklung der Gesellschaft zum Entstehen neuer Motive beitragen.

Das Museum hat sich entschieden, diese Ausstellung zwischen zwei verschiedenen Polen des kulturellen Erbes zu entwickeln, der Textilgeschichte und dem reichhaltigen Bestand, den es verwaltet sowie dem kulturellen Erbe der Musik und der Instrumente, indem es zwischen beiden Polen zahlreiche Verbindungen knüpft.

Um dies zu verwirklichen hat das Museum die große Ehre, mit André Manoukian, einem der bekanntesten zeitgenössischen Komponisten, zusammen zu arbeiten, der diese Ausstellung mit einem bisher unveröffentlichten Klangkosmos begleitet, im Einklang mit den ausgestellten Werken.

Teilnahme:

Dieser Abend richtet sich exklusiv an Museums-PASS-Musées InhaberInnen mit einem gültigen Jahrespass. Die Anzahl der Plätze ist auf 100 beschränkt. Die Anmeldung ist obligatorisch. 

Wir bitten Sie, falls Sie nach abgeschlossener Anmeldung für den Anlass verhindert sind, uns dies wenn möglich mindestens 4 Tage vor dem Abend schriftlich oder telefonisch kurz mitzuteilen. Der Anlass ist für uns mit Kosten und Organisation verbunden und so hätten auch weitere PassinhaberInnen die Möglichkeit, am Anlass teilzunehmen. Wir danken für Ihr Verständnis.

An diesem Abend werden für Werbezwecke Fotos gemacht. Mit Ihrer Teilnahme erklären Sie sich einverstanden, dass die Bilder des Abends für Social Media, für unsere Webseiten und für Drucksachen benutzt werden können. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Ausgebucht: Exklusiver Abend im Stoffdruckmuseum von Mulhouse (FR) 01/26/2017
Ausgebucht: Exklusiver Abend im Stoffdruckmuseum von Mulhouse (FR) 01/26/2017
Ausgebucht: Exklusiver Abend im Stoffdruckmuseum von Mulhouse (FR) 01/26/2017

Endress+Hauser Logo
Helvetia Logo